Ist es gesundheitsschädlich Kiwi mit Milch zu essen?

5 Antworten

Das mit dem Kiwi-Joghurt stimmt so nicht ganz, denn wenn die Kiwi vorher erhitzt wird, zum Beispiel in etwas Zuckerwasser, kann sie mit Milchprodukten verwendet werden, ohne dass diese bitter werden oder gerinnen. Gleiches gilt für die Ananas. Beide enthalten im rohen Zustand das eiweißspaltende Enzym Actinidin.

Wenn Kiwi mit Milchprodukten gesundheitsschädlich wäre, hätten so ziemlich ALLE Joghurtproduzenten einschliesslich Müllermilch ständig Klagen am Hals.

Gesundheitsschädlich ganz sicher nicht, es ist nur eine Geschmacksfrage.

Die Kiwis zerstören irgendetwas in der Milch, deshalb gibt es auch keinen Kiwi-Joghurt (bei Ananas ist das auch so). Solltest Du einen Kiwi-Joghurt im Laden entdecken, weißt Du, da steckt ein Chemiebaukasten drin. Finger weg. Unmengen jeder Lebensmittel können Unwohlsein auslösen, aber gefährlich ist das nicht, Kiwi im Müsli, sondern lecker.

ich denke, dass die milch gerinnen könnte, passiert ja auch bei orange mit milch. das schmeckt dann natrülich nicht so unbedingt gut.

Was möchtest Du wissen?