Ist es Ratsam das Kopfteil beim Schlafen angehoben zu lassen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während des Schlafes sollte die Halswirbelsäule auf jeden Fall gerade gelagert werden, damit die Muskulatur des Schultergürtels und des Nackens sich entspannen kann.

Dazu solltest Du, wenn Du wie die meisten Menschen auf der Seite schläfst, ein Kissen verwenden, was sich Deiner Körperform so anpasst, dass der Raum zwischen Matratze und Kopf stabil ausgepolstert ist, z.B. also ein Buchweizenschalenkissen.

Das Kopfende hochzustellen, ist eher schädlich, da das den Nacken in eine Schräglage bringt. Nackenprobleme und Schwierigkeiten mit der oberen bis mittleren Brustwirbelsäule wären die Folge.

Das verstellbare Kopfende ist dazu gedacht, dass Du beim Sitzen im Bett eine bessere Unterstützung für den Rücken hast. Zur Nacht muss das aber wieder flach eingestellt werden.

Das klingt nachvollziehbar. Werde das Teil wohl dann wieder runtersetzen!

Was möchtest Du wissen?