Ich soll eine Psychotherapie machen. Ich habe aber eine Überweisung zur Psychiatrie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sicher ein versehen. Ich habe mich auch schon mal mit ner Sprechstundenhilfe gestritten, das Psychologe und Psychiater eben nicht das selbe sind.

du hattest recht, ich habe angerufen und es war ein versehen :) ich bekomme eine neue überweisung

@aramsamsam1

Na dann hat sich ja alles geklärt.

Für "zukünftige" Leser zur Info:

Psychologe / Psychiater / Psychotherapeut?

• Ein Psychologe hat Psychologie studiert und ist nicht unbedingt auch Therapeut oder Arzt. (Psychologen werden auch in anderen Gebieten gebraucht: im Rechtswesen, in der Forschung, in der Werbung...) • Ein Psychiater hat Medizin studiert und ist Facharzt (Psychiatrie). Es gibt welche, die sind beides, Psychiater und Psychologen. Aber damit noch lange kein Psychotherapeut… Er sieht deine Erkrankung aus medizinischer Sicht, erstellt eine Diagnose und kann dir die nötigen Hilfen verordnen, seien es Medikamente oder eine Psychotherapie. Dann überweist er dich zu einem Psychotherapeuten. • Und dann gibt es noch Psychotherapeuten. Das sind Ärzte oder Psychologen mit einer umfangreichen psychotherapeutischen Zusatzausbildung. Manche Ärzte sind auch Psychotherapeuten. Oder sogar alles drei. Der Psychotherapeut geht mit dir zusammen "an die Arbeit", an den langen Weg zur "Heilung", zur Wiedererlangung des seelischen Gleichgewichts, meist in Gesprächen. - Auch Pädagogen können sich übrigens zu Kinder - und Jugendpsychotherapeuten weiterbilden.

Hallo!

Du musst mit der Überweisung zum Facharzt für Psychiatrie. Dann wirst Du erst einmal untersucht. Falls Du Medikamente benötigst, werden sie Dir vom Psychiater verschrieben. Von dort kannst Du in eine Psychotherapie (Psychologischer Psychotherapeut) vermittelt werden. Entweder hat der Facharzt eine Liste mit Adressen, oder Du bekommst sie über Deine Krankenkasse. Es dauert, bis Du einen Termin für das Erstgespräch bekommst.

Wenn du eine ambulante Psychotherapie machen möchtest, benötigst du nur darum überhaupt eine Überweisung, um nachzuweisen, dass du die Praxisgebühren bezahlt hast. Dort sollte "Psychotherapie" drauf stehen. Du kannst dies bei deinem Hausarzt ändern lassen.

Du solltest dort hingehen, was auf der Überweisung angegeben ist, zum Psychiater.

Vermutlich sollst Du zuvor gründlich untersucht werden und es soll geklärt werden, ob Du Tabletten brauchst, welche NUR von einem Psychiater verschrieben werden können.

Bei einem Psychiater kann man übrigens auch eine Psychotherapie machen.

Was möchtest Du wissen?