Handelt es sich um eine Strecksehnenruptur im Fingermittelgelenk?

 - (Arzt, Verletzung, Hand)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann schlicht schwellungbedingt sein. Bei einer Strecksehenruptur streckst Du definitiv gar nicht mehr.

Bei den Beugesehnen ist es so, dass Du im Falle einer Ruptur der Sehne des Musculus flexor digitorum profundus (tiefer Fingerbeuger) das letzte Fingerendglied nicht mehr beugen könntest, im Falle der Sehnenruptur des Musculus flexor digitorum superficialis die Beugung weiter hinten schon nicht mehr möglich wäre.

Du kannst das also schlicht ausprobieren - auch bei einer unvollständigen Beugung ist immer noch von intakten Sehnen auszugehen.

Vielen Dank dir! :)

Der Arzt meinte die Weichteile wären zu schaden gekommen und ich solle tagsüber trainieren meine Finger wieder zu bewegen.
Ich dachte immer man sollte alles lieber schonen nach einer Verletzung.
Ich mache mir schon sorgen, ob man damit nicht die Heilung behindert, da er meinte, dass es unnötig wäre, nachzuschauen was genau verletzt worden sei.
Stimmt das denn so?

Was möchtest Du wissen?