Genähte Schnittwunde aufgeplatzt

3 Antworten

Mein Sohn ist auch Schreiner und hat schon die eine oder andere Wunde mit nach Hause gebracht. Wenn die Wunde nach dem Fäden ziehen wieder aufgegangen ist empfehle ich dir die Wunde zu tapen. Es gibt in der Apotheke Strips. Das sind sehr feste Streifen (Pflaster) mit denen kann man wunderbar die Wundränder zusammenziehen. Dann einen Verband/Pflaster drüber damit nichts rein kommt. Erneut nähen geht nicht, bzw bringt nichts. Die Wundheilung hat ja schon angefangen. Solange das nicht entzündet ist gibts da auch kein großes Problem. Etwas Jodsalbe (Betaisodonna kann ich da sehr empfehlen) kann nicht schaden. Aber da es ein Arbeitsunfall war solltest du auf jeden Fall einen Arzt drüber schauen lassen. Wer hat denn die Fäden gezogen? Wenn es die Klinik/Unfallarzt war solltest du zu dem nochmal schauen. Einfach auf Nummer sicher gehen. Ich wünsch dir gute Besserung. LG flamenca

Geh auf jeden Fall zu einem Arzt !!!

Geh besser ins Krankenhaus

Was möchtest Du wissen?