Erfahrungen nulldiät?

5 Antworten

Hallo Dolceee,

wenn du dir darüber Gedanken machst, eine solche Diät durchzuführen must du dir im klaren sein, dass du in den ersten Wochen sogar zunehmen wirst, da sich dein Körper erst daran gewöhnen muss.

Zudem würde ich dir zu einer Low-Carp Diät raten(habe ich auch), da diese keine folgeschäden nach sich zieht.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen : )

Solltest du das wirklich in Betracht ziehen, ist eine ärztliche Überwachung unumgänglich.

eine sog. Null-Diät soll nie ohne ärztliche Betreuung stattfinden.

Also, der Jojo-Effekt ist nicht zu unterschätzen - ich kann ihn nur bestätigen und würde es nicht nochmal machen. Ich habe mich quasi dick gehungert.

Mir geht es wie Marfalda. Mit jeder Diät habe ich hinterher zugelegt. Ich mache keine Hungerkuren mehr.

Das ist nicht nur "nicht gesund", sondern der sichere Weg zur Einlieferung ins Krankenhaus oder alternativ zum Tod.

Dafür braucht man keine Erfahrungsberichte.

Wenn es in eine Sucht ausartet, dann stimmt das. Wenn man noch rechtzeitig anspringt hat man hinterher noch mehr Pfunde drauf. So oder so - eine vernünftige Gewichtsreduzierung geht anders. Und es ist bei einer langfristigen Vorgehensweise ratsam einen Ernährungsexperten und den Arzt hinzu zu ziehen.

Was möchtest Du wissen?