Dornwarze möchte nicht verschwinden!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zum Hautarzt und lass dir eine Tinktur verschreiben. Bei allen diesen äußerlichen Behandlungen ist wichtig: Nimm vorher ein Fußbad, oder stoppel den Abfluss beim Duschen zu. Danach mechanisch bearbeiten was geht. z.B. mit Pinzette. Danach die Tinktur drauf, und ein Pflaster drüber, damit das möglichst lange einwirken kann. Man muss aber konsequent dahinter sein, und das braucht Zeit. Wenn sie klein aber tief ist, kann ein Schnitt durchaus die bessere Lösung sein, und so weh tut das auch wieder nicht.

Hallo, ich hatte sicher 10 Jahre Dornwarzen am Fuß und habe wirklich viel in Foren gelesen, um zu hören, wie Leute damit umgehen. Als Dank hier mein Eintrag.

Meine Dornwarzen sind verschwunden! Und ich möchte jedem raten, der Dornwarzen am Fuß hat, diese einfach in Ruhe zu lassen. Ich hatte wirklich alles versucht. Mehrmalige wirklich tiefe Verumal-Behandlung (äußerst schmerzhaft ab einer gewissen Tiefe), regelmäßige Sitzungen beim Hautarzt mit Hitze und Kälte, ein Versuch rausschneiden, Wartener ausporbiert, Tinktur 12, Schöllkraut, am Ende war ich sogar bei ner Warzenbeschwörerin in der Schweiz. Jedenfalls hat alles nix gebracht, ist immer nur schlimmer geworden. Dann hatte ich ein Jahr frei und habe jetzt deutlich weniger Stress im Job als früher und die Warzen sind einfach plötzlich verschwunden. Mein Fazit: Das wichtigtste scheint zu sein, dass man ein stabiles Immunsystem hat und dann löst sich das Problem von allein. Also allen Lesern: Sitzt die Sache aus. Am besten einfach nicht mehr dran denken.

3 x täglich Clabin forte und die Warze ist innerhalb von spätestens 12 Wochen Geschichte.

Wenn das auch nicht hilft, weil die Warze schon so alt und tief ist, hilft wirklich nur Schneiden.

Selbst bei einer mehrere Jahre alten Dornwarze am Fuß hat bei mir folgendes geholfen: JEDEN Tag (bis sie weg ist) ilon Abszess-Salbe drauf und Klebeband drüber (Luftdicht). Dauert ein weilchen aber so geht sie weg. Beim Wechsel immer die angeweichte Hornhaut ein wenig abschaben.

Bitte in Supermarkt einfache Hefe kaufen und dann etwas von de Hefe zerbröckeln und etwas Milch dazugeben und alles zu eine Brei verrühren . Dann den Brei auf die Warzen schmieren und alles mit ein Mull Läpchen abdecken und dann Luftdicht zukleben und das alles 2Tage zu lasen nach 2 Tagen den verband abmachen Wässern und dann alles wiederholen . Nach ca. 1 Woche langsam anfangen die Haut die Hefe aufgelöst hat abzuheben aber bitte vorsichtig damit nichts blutet wenn fertig alles wieder so machen wie die ganze Zeit . Nach ca. 4-6 Wochen müßte die Dornwarzen weg sein aber immer darauf achten das man die ganzen Fäden bekommt .

Viel Erfolg Gruß Mike

Was möchtest Du wissen?