Diabetiker dürfen wie viel Cappuccino trinken?

5 Antworten

Aus frischem espresso und magermilch kannst soviel trinken, wie du willst.

Ein Diabetiker darf genausoviel Cappuccino trinken, wie jeder andere Mensch auch. Es muss nur dein Magen und dein Herz aushalten. Allzuviel Kaffee sollte niemand trinken.

Auf der Verpackung steht drauf,wie viele Kohlenhydrate enthalten sind.Wenn man Insulin spritzt,so wie ich,die ICT Therapie,kannst du so viel davon trinken,wie man will,weil man es mit Insulin abspritzen kann.Nur muss man halt die Kohlenhydrate wissen,die enthalten sind.Wenn man kein Insulin spritzt,wie es viele Diabetiker Typ II machen,kennt man üblicher Weise,die Kohlenhydrat-Menge,die man zu sich nehmen darf.Da berechnet man halt die Kohlenhydrate des Cappuccino mit ein.Entsprechend viel darf man dann davon trinken.-Übrigens,dass Süssstoff dem Körper Zucker vor gaukelt,den er nicht bekommt,ist mittlerweile wissenschaftlich widerlegt und ist für Diabetiker eh nicht relevant.

Davon kannst du soviel trinken wie du möchtest.

süßstoff ist schlecht.

der gaukelt dem körper vor, das er zucker bekommt, der nicht ankommt.

ganz ehrlich, bei 0,5 % fett ist die milch nur wasser mit farbe.

wenn man sich ausgewogen ernährt, muss man nicht fragen, wieviel cappuchino man trinken darf.

Was möchtest Du wissen?