Süßstoff-süchtig :P Schlimm?

5 Antworten

Ja, das ist schlimm. ich weiß zwar nicht, obs da ne sucht gibt, aber das ist total schlecht für deinen magen. süßstoff macht zwar nicht dick, aber schon, wenn du nebenbei keinen richtigen zucker hinzufügst. außerdem zerfrisst das zeug deine magenwände & die magenschleimhaut, deswegen ist cola light ja auch so ungesund. wenn du eine diät machen willst, dann mach's anders! wenn du gesund leben willst, solltest du ganz damit aufhören.

Stimmt.

Weil cola light auch aspartam hat.

& es seeeeeeHr schädlich füür die gesund-heit ist.

naja ich nehme auch viel von dem zeug. aber hey... lutschen? so ne Tablette? da wird einem ja schlecht von ... ich glaube deine Geschmacksnerven sind total am ende. hör auf mit dem lutschen von Tabletten das killt die echt. und tue auch nicht mehr als 2-3 in eine Tasse tee oder Kaffee (früher habe ich um die 5-6 rein getan aber nach ner zeit war mir nichts süß genug und nichts hat geschmeckt...da hab ich die Tabletten herabgesetzt...) übrigens es gibt ne günstigere Version von Süßstoff : Stevia

Bekommst du denn kein durchfall

Hallo July,

ja, das ist schlimm. Und zwar deshalb weil der Körper aufgrund des süßen Geschmacks denkt "Jetzt kommt etwas Süßes" und daraufhin mehr Magensäure produziert. Tatsächlich kommt jedoch nichts Zuckersüßes, sondern nur Süßstoff-Süßes. er übersäuert damit, und das ist für die Magenwände gefährlich, kann dazu führen, dass bei Aufstoßen die Speiseröhre angegriffen sird, und wird u.a. auch die Darmflora empfindlich treffen, so dass Du dann Dünnpfiff bekooemn akkst, Darmkrebs und ähnliches. Lass lieber die Finger davon!

LG Moritz

halsschmerzen bei süßstoffhaltigen getränken?

hi, ich habe das problem, dass ich sobald ich getränke mit süßstoffen trinke, sofort ein stechen im hals bekomme. das tritt nicht auf, bei süßstofftabletten oder dem flüssigsüßstoff den meine mutter immer gerne benutzt. an den limos an sich liegt es auch nicht, die zuckerhaltige variante trinke ich wie wasser(ich weiss, nicht gesund, dazu komme ich gleich nochmal). ich dachte zuvor es wäre vom aspartam, jedoch auch in lite getränken ohne aspartam mit acesulfam-k habe ich diese halsschmerzen. das fiel mir auf, da inzwischen leider alle sodastream(und die anderer marken) mit süßstoffen sind, weil diese günstiger sind und man somit mehr getränk aus weniger sirup machen kann. ich hatte mir zuvor manche sirups viel stärker verdünnt, da ich ungern wasser trinke, aber auch nicht ganz so viele kalorien zu mir nehmen möchte. nun kann ich das nicht mehr tun, in so gut wie allen sirups ist süßstoff drin und ich bekomme sofort halsschmerzen, auch wenn ich es recht stark verdünne(meistens mache ich in eine 1,5l flasche etwa so viel rein, wie für gewöhnlich für 300ml angegeben sind). ich habe mit meinem bruder blindtests gemacht, am geschmack merke ich oft keinen unterscheid, aber dann im hals spürte ich sofort das kratzen. ich habe von 10 gläsern in denen lite getränke und normale eingeschenkt waren richtig erraten, auch bei geschmackssorten, die ich für gewöhnlich gar nicht trinke und ohne genaue gegenüberstellung der geschmacksrichtungen(ich hatte also keine coke light und daneben normale coke oder so),alle richtig erkannt, also bezweifle ich, dass es eingebildet ist. durch google habe ich nur wenige ergebnisse gefunden, da haben dann aber viele darauf verwiesen, dass es wohl an der chemie im getränk liegt, dass da viel zu viel chemie drin ist. dazu muss ich sagen, dass chemie nicht immer schlecht ist und die chemie ja auch in den zuckerhaltigen pendants steckt. weiss jemand woran das liegt, oder hat gleiches problem? vielen dank schon mal im voraus

...zur Frage

Übergewicht,Abnehmen,Brauche Hilfe!?

Hallo,

Ich bin 14 und habe leider Adipositas. Ich bin 1,63cm groß und wiege um die 95kg.

Natürlich ist das viel und ich sehe dies auch ein, ich persönlich möchte ja auch abnehmen. Jedoch kann ich mir persönlich meine ständige Gewichtszunahme nicht erklären, ich habe kein Sucht irgendwas zu essen, keine Heißhunger Attacken oder möchte ständig was süßes Essen etc. Süßes esse ich auch nur fast jeden 2 oder 3. Tag. Sport treibe ich auch fast jeden Tag. Natürlich gibt es mal auch Wochen bzw. Tage ohne Sport wenn man gerade mal keine Zeit hat, wie bei Arbeits- bzw. Klausurenwochen, da sind meisten meine Noten wichtiger als Sport. Beim Süßen gibt's natürlich auch mal Ausnahmen, wie bei Festen etc. Schokolade ess ich auch nur selten da ich nicht so viel Schoki essen kann, ohne dass es mir schlecht geht (1 Tafel geht also ganz uns garnicht). Ungefähr seit dem ich 10 war hab ich auch aus irgendeinem unerklärlichen Grund angefangen Chips zu hassen, nun so heute kann ich sie gar nicht mehr leiden, der Geruch alleine killt mich schon (im negativen Sinne xD)

So sieht ungefähr mein Speiseplan während der Schulzeit (in den Ferien schwankt es so):

Frühstück (um 6.30):

Toast mit Käse oder Frischkäse mit Tee oder Milch.

Bis zum Mittagessen esse ich nix (natürlich trink ich aber was) & natürlich gibt es ab und zu mal (um genauer zu sein so 1-2 mal im Monaten ausnahmen.

Mittagsessen (um 13 o. 14 o. 15 Uhr)

Hängt davon ab was es an dem Tag gibt, meistens Salat, Reis oder so.

Abendessen gibt es nicht. (Falls ich doch noch Hunger bekomm, dann ein Apfel oder sl)

Am Tag trinke ich um die 2,5 bis 3,5l Wasser.

Mal verzichte ich auch auf das Frühstück dafür gibt es dann Abend ein Abendbrot (geschieht jedoch sehr selten)

Nun zu meiner Gesundheitsgeschichte:

Ich hatte schon seit klein auf etwas mehr auf die Wage als ander Personen in meinem Alter.Seit dem ich 13 bin leide ich an Hirstuismus jedoch nehme ich keine Pille oder so deswegen.

Seit dem habe ich auch seltener meine Periose. Mal waren es nur jede 2 Monate dass ich meine Periode bekam, dann jeden 3.Monat und jetzt habe ich seit 4 Monaten meine Periode nicht mehr.

Allgemein hat sich auch gefühlt mein ganzer Körper ab dem 11. Lebensjahr verändert, ich aß weniger als sonst, trieb öfters Sport, Sachen die ich früher mochte (wie Chips, Schokolade, meistens Süßes) mag ich nicht mehr oder esse es kaum da mir sonst schlecht wird, wurde schnell gereizter, hab Hobbys aufgegeben und bin immer mehr zurückgezogen und schüchterner geworden. Ich hatte immer dass Gefühl es hat was mit der Gewichtszunahme zutun weshalb es so ist weiß ich nicht. Desto mehr Gewicht ich zunehme vermehren sich die oben gennanten Symptome.

Nun jetzt zu meiner eigentlichen Fragen:

Habt ihr Ideen was ich machen kann, damit ich abnehme? Würde mir eine Ernährungsberaterin helfen? Oder hat es Gesundheitliche Gründe? Hattet/Habt ihr sowas ähnliches auch?

Ich würde mich über Antworten freuen!

...zur Frage

Was soll ich machen bei extremen Karies?

hey..

also ich war gerade beim zahnarzt und wir haben einen neuen. dieser zahnarzt hat mir dann gesagt das er gar nicht zufrieden ist ! er hat gesagt ich habe karies zwischen den zähnen und der muss unbedingt behandelt werden ! und ich hab jetzt seit dezember aber eine festsitzende zahnspange und soo.. und dafür muss ich jetzt 5 sitzungen bei dem machen damit da jeder betroffene zahn behandelt werden kann.. und dafür muss ich jetzt meine ganze zahnspange runternehmen (draht und brackets) damit der die füllungen überhaupst reinbekommt und pro zahn kostet das jetzt 100 euo und wir müssen so und so schon sparen ! :/ und ich kann mir auch nicht erklären weshalb ich so viel karies habe... seit ca 6 monaten ess ich fast gar nichts süßes mehr und putze sogar noch gründlicher als früher und ich putze meine zähne wirklich regelmäßig und ich trink auch eig. fast nu wasser und davon auch 2-3 liter ! ich weiß echt nichtt wovon das kommt ! :/ meine mutter ist jetzt total sauer (innerlich) zeigt es zwar nicht direkt aber ichn merk das.. und ich weiß auch nicht was ich meinen freunden und den anderen sagen soll warum ich aufeinmal keine zahnspange mehr habe , ihc will nicht jeden sagen das ich extremen karies habe ! ? und der arzt hat sogar gesagt das manche stellen sogar schon so schlimm sind das ich eine wurzelbehandlung brauche :(

ich wollte mir das nur mal von der seele schreiben :/ und wisst ihr was ich sagen kann damit ich nicht jeden erzählen muss das ich karies habe :/ ??? und was ich tun kann damit meine mutter nicht mehr so schlecht drauf ist deswegen ? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?