Darf man ein tampon in der Sauna verwenden?

7 Antworten

Ja, darf man! Es ist auch besser, als "ohne" hinzugehen und dann alles anzubluten.

Vielleicht ist es sinnvoll, einen Teil des Bandes abzuschneiden, wenn du dich bei dem Gedanken unwohl fühlst, dass sonst irgendwer das Band sehen könnte (kommt auch drauf an, wie viele Haare du unten hast und so).

der Tampon ist doch eingeführt, sodass nix passieren kann in der Sauna, ggf das Rückholbändchen kürzen bzw. im Scharmlippe verstecken

Ein toxischer Schock ist ausgeschlossen. Die Watte, die für Tampons verwendet wird, ist medizinische Watte. Da kann dir nichts passieren.

Es könnte aber sein, dass sich die Watte des Tampons aufgrund der Wärme in der Sauna von selbst entzündet. Gerade wenn du nur noch leichte Blutungen hast, ist der Tampon ha nicht komplett durchtränkt. Das begünstigt die Selbstentzündung.

Nein einfach machen, sonst müsste ich ja sehr oft auf den Saunabesuch verzichten.

Das Bändchen so kurz wie möglich schneiden, um nicht unnötig aufzufallen und "Scherzkekse" vom Ziehen am Faden abzuhalten.

Toxisch bedeutet giftig,und das wird ein Tampon nicht nur weil er etwas wärmer wird.

Was möchtest Du wissen?