Teebeutel als Tampon?

5 Antworten

Naja. Ich denke als Blutauffang-Notlösung wäre das warscheinlich machbar (und riecht dann vielleicht auch besser xD ) Allerdings erschließt sich mir nicht der Sinn der Kamille in deiner Vagina, wenn sie auf deine Blase wirken soll.

Liegt zwar recht nahe beieinander, aber es besteht keine direkte Wechselwirkung. Für die Blasenentzüngung, bzw. dagegen, solltest du den Tee lieber trinken ;)

Vielleicht kann dir ja eine Klassenkameradin ansonsten mit einem Tampon aushelfen? Bei uns sind die Tampons vorm Sport immer reihum gegangen (okay, dass ist jetzt schon übertrieben, aber es gab in der Schule und auch jetzt im Studium mindestens einmal im Monat die Frage nach nem Tampon)

Aber um mich meinen Vorrednern anzuschließen, ich würde auch keinen Teebeutel verwenden ;)

Ist Dir noch nie ein Teebeutel bei ordnungsgemäßen Gebrauch zerrissen oder undicht geworden ? Und das willst Du IN DIR unbedingt spüren?  Überleg es Dir lieber noch einmal und noch einmal und noch einmal...

Probier es heute Nacht aus und dann siehst du ob es funktioniert oder nicht also ich meine ob es ausläuft oder so

Klar wieso nicht. Es soll Länder geben, da nimmt man Kamelmist. *Ironie aus*

Das hält sicher nicht die Menstruation auf; es läuft durch.

Was möchtest Du wissen?