Dampfbad zu Hause, teurer als Sauna?

8 Antworten

Wir haben eine Sauna zu Hause. Mit dem vorheizen ist nicht zu unterschätzen. Dauert mindestens eine halbe Stunde bis die Temperatur auf 70° steigt. dH die Stromkosten sind schon enorm. Würde sie aber trotzdem um nichts hergeben.

Hallo! Ich empfehle dir Möglichkeit Nr.3: Eine Infrarot-Kabine. Die steht schnell, braucht keinen Wasseranschluss, keine spezielle Lüftung - sonst schimmelt dein Badezimmer, oder Kellerraum mit dem Dampfbad irgendwann - und braucht am wenigsten Energie. Die Wirkung ist klasse - leis mal im Internet nach. Ich habe im Hotel eine Bio-Sauna, eine Finnische-Sauna, zwei Dampfbäder und drei Infrarot-Saunen. Geh zu einem Händler in deiner Nähe. Normalerweise kann man die Infrarot-Kabine immer ausprobieren und entscheide erst dann. Die Infrarot-Kabine kannst du auch kostenlos testen bei http://www.thula-landhotel.de! Viele Grüße!

Ich habe ein Dampfbad. Nachdem Du eine Sauna vorheizen musst denke ich, dass es teurer ist. Beim Dampfbad kommt unmittelbar nach der Schliessung der Dusche der Dampf.

Die Infrarotkabiene braucht am wenigsten Energie und am wenigsten Platz.

Das kann man so kategorisch nicht beantworten. Allerdings lässt sich sagen, dass es Saunen schon ab knapp 1000 € http://www.woodkingshop.com/Sauna gibt

Was möchtest Du wissen?