Bluthochdruck durch Pille Maxim?

3 Antworten

das kann vielleicht sein das die pille zu stark für dich ist. ich würde nochmals zum arzt und dir ne neue verschreiben lassen. versuch es und dann wirst du merken ob es besser wird.weil wenn es auf dauer so ist , das dein blutdr. hoch ist, ist das auch nicht gesund.

Ich hatte auch hohen Blutdruck durch die Pilleneinnahme. (war aber nicht die Maxim) Hatte über 7 Jahre die Pille eingenommen und hab sie dann bei diesem Verdacht abgesetzt. Hab dann wieder regelmäßig Sport gemacht, salzarm gegessen, und der blutdruck hat sich wieder reguliert. Nehme jetzt (nach ca 5 Jahren) wieder die Pille und beobachte den Blutdruck. jetzt habe ich keine Probleme mehr. Leider ist bei allen Pillen unter Nebenwirkung "Bluthochdruck" aufgeführt. ich würde an deiner stelle alles ausschalten was dazu führen kann... und erst wenn unbedingt nötig blutdrucksenkende mittel nehmen.

Das kann von der Pille kommen, muss aber nicht.. also solltest du dich gründlich abchecken lassen, ob gesundheitlich bei dir alles okay ist.. wenn alles gut ist und der Bluthochdruck nicht von alleine Weg geht, dann kannst du versuchen die Pille zu wechseln.. allerdings glaube ich wirklich nicht das du nach 2 Jahren erst Nebenwirkungen verspürst..

Wie lange hast du denn schon Bluthochdruck? ist das schon sehr lange so oder erst seit ein paar Tagen?

Liebe grüße Luna

Der Bluthochdruck trat ca. 3 Monate nach dem Wechsel auf die Pille Maxim auf. Blutbild, EKG, Langzeitblutdruck sind in Ordnung. Der Blutdruck ist mit 1/2 Tabl. Bisoprolol gut eingestellt, würde jedoch gern auf dieses Dauermedikament verzichten.

@fraucindy

OKay, naja dann versuch es doch einfach mal mit einem Pillenwechsel.. schaden kanns nicht.. :)

Liebe grüße Luna

Was möchtest Du wissen?