Bekommt man durch Zahnseide Zahnlücken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn es dein Zahnarzt sagt, kann es ja kaum schädlich sein. allerdings ist es ganz normal, dass zwischen den zähnen kleine lücken sind, sonst könnte man die zahnseide ja nicht durchfädeln. durch die reinigung kann es passieren, dass das zahnfleisch ein bisschen nach unten geschoben wird, das sieht auch nach kleinen lücken aus, geht aber wieder weg. wo das zahnfleisch dagegen schon weit zurückgegangen ist, lässt sich nicht so leicht wieder welches rauszüchten.

Wieso musst du SuperFloss benutzen? Die ist viel teurer (und mühsam verpackt, wenn du mich fragst), damit kann man die Zähne aber eigentlich nicht so viel besser putzen wie mit normaler Zahnseide (oder gar nicht, mit normaler dünner Zahnseide kommt man besser in die Zwischenräume rein)

Die Zähne drückst du damit aber sicher nicht auseinander. Oder drückst du dir beim Essen die Zähne weiter in den Kiefer rein? Eben =)

Die Lücke wird wohl entstanden sein, weil jetzt weniger Zahnstein oder Speisereste zwischen den Zähnen kleben, welche die Lücke vorher scheinbar geschlossen hatten. Richtige Lücken können nicht entstehen, da der Zahn härter als die Seide ist und daher nicht abnutzen kann, es sei denn, du hast statt Zahnseide aus Versehen auseinander gezogene Stahlwolle oder irgendwelchen Stahldraht genommen. An die Lücken gewöhnst du dich.

Kleine Spalte müssen zwischen den Zähnen sein, sonst kannst du die Zähne nicht mit Zahnseide reinigen. Aber die werddeen dadurch nicht größer.

vieleicht hast du einen zahn gezogen bekommen vor längerer zeit nun entstehen zwischenräume zwischen den zähnen sie wandern nen millimeter auseinander ist nich viel aber es kann evtl etwas mehr werden,

Was möchtest Du wissen?