Beißen und vermehrtes Bellen bei Zahnwechsel normal?

2 Antworten

Klar kann es damit zusammrn hängen muss aber auch nicht.

Das feste beißen in Menschenhände und co solltet ihr unterbinden und ihm Alternativen bieten.

Meine möchte sein harten beiß ring in der Zeit.

"Schon sehr fest zubeissen" hat weniger mit dem Zahnwechsel, als mit einer noch nicht korrekt erlernten Beisshemmung auf empfindliche Menschenhaut zu tun.

Euer Goldie muss lernen, dass Menschenhände und Menschenhaut kein "Beisspielzeug" ist!

Dafür wie das ganz einfach funktioniert habe ich hier ein Video mitgebracht. Sieh es an und setzt das um. Menschen sind keine Raufspielpartner für den Hund.

Warum nu  Dein Goldie vermehrt bellt, kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Verunsicherung kann der Grund sein. Zum Beispiel - durch zu grobes Anpacken des Welpen wenn er zu stark "zwickt" oder auch durch Wachstumsschübe bei welchen sich der Welpe nicht so wohl fühlt.

Auf keinem Fall ist dieses vermehrte Bellen dem Territorialverhalten zuzuordnen!

Verunsicherte Hunde bellen.

Bitte Grundkenntnisse Hund aneignen. Guck mal in meine Antworten dort sind viele Buchtipps zu finden.

Aktuell bei Dir das Buch "Welpen - Anschaffung, Pflege und Erziehung, Autor: Clarissa v Reinhardt"


https://www.youtube.com/watch?v=A1L8HeZDOKM

Wir geben ihm jetzt immer etwas zum kauen (z. B. sein Tau oder einen Beißring) und wenn er uns trotzdem beißt gehen wir jetzt aus dem Zimmer.

@Josi0300

Besorgt euch bitte das Buch welches ich genannt hab und lest es!

Wichtig: Keine körperlichen Raufspiele mit dem Hund. Bietet andere Spiele an, zum Beispiel das Holen einer Socke welche man wegwirft und später auch versteckt und Hund darf das Suchen lernen.

Raufspiele mit Hund und Mensch sind nicht gut, weil Menschen immer "gewinnen" wollen. Ein gutes Spiel bedeutet aber beim Hund, dass sich jeder Spielpartner auch einmal in die unterlegene Rolle begibt.

Balancieren und kleine Steig und Kletterübungen, in Zusammenarbeit mit dem Mensch sind besser für die künftige Entwicklung.

Was möchtest Du wissen?