Angst vor/in der Nachtschicht?

5 Antworten

du brauchst keine angst haben.erste hilfe kannst du sicher? sonst dürftest du das nicht machen bzw.musst du eine helferausbildung haben .ist gesetz! MDK schreibt ausbildungen vor!!!!! ansonsten lass dir die nummern der leitstellen zeigen wo du anrufen kannst im notfall.bei einer bestimmten anzahl von schwerstbehinderten darfst du auch gar nicht allein arbeiten.nun kenne ich euren personal schlüssel nicht.es muss auch immer eine fachkraft bereitschaft haben (telefonisch) die im notfall angeklingelt werden kann.mach dir keine sorgen wird schon werden.meistens ist es auch unsicherheit die zur angst führt.

Du bist doch sicher nicht die einzige die dort Nachts arbeitet.Es ist ruhig weil alle schlafen.Vllt.kannst u jemand bitten mit Dir den Rundgang zu machen.Falls was sein sollte,dann ruf die Feuerwehr,Notarzt,Polizei.Es wird schon nichts passieren,sonst hätte man Dich sicher dort nicht eingesetzt

doch ich bin die einzige bis kurz nach sechs uhr in der früh...

Frag einfach mal nach. Sag das du dich nicht wohl fühlst, wenn du noch nicht richtig angelernt bist.

mach ne liste mit den dingen, bei denen du dir nicht sicher bist. dann knöpfst du dir die für dich verantwortliche person vor und sagst ihr frank und frei wo du stress hast und unsicher bist (feueralarm usw.) schreib dir das auch in ein kleines heftchen und stecks dir nachts ein.

und ohne dich fertig zu machen gehst du in gedanken solche fälle durch. glaub mir, das hilft und du wirst dich sicherer fühlen. was man gedanklich erlebt indem man es sich vorstellt hat einen echten übungseffekt.

ich habe auch gebibbert in meinen ersten nachtdiensten und ich war tatsächlich allein! also kein weiteres medizinisches personal im haus. und es sind die notfälle gekommen. und ich habe richtig reagiert, auch wenn ich angst hatte es nicht zu können.

also atme tief durch.

und wenn dich das so sehr stresst daß es deinen ganzen alltag auf den kopf stellt dann überleg dir ob das der richtige ort ist für dich. wenn du aber gerne dadurch willst wei du schreibst daß es dir spaß macht, dann packs so an. aber wie gesagt, stress dich nicht und mach dich nicht fertig. trink vor deinem durchgang ne tasse tee und dann singst du leise vor dich hin. oder du betest und stellst dir einen engel neben dir vor der dich begleitet wenn dir sowas liegt. mir hats geholfen

liebe grüße,

ralali

Ich kann dir sagen wo es noch schlimmer ist, das beruhigt dich vielleicht. Kennst du den film "Nachtschicht" und zwar ist das ein Horrorschocker und dieser Mann ist Pförtner in einem Krankenhaus und muß auch seine Rundgänge im Leichenschauhaus machen auch im Kühlhaus. Das liest sich jetzt makaber aber ich will damit sagen das es noch schlimmer geht, seh es entspannt, wenn wirklich mal was eintreten sollte wo du reagieren mußt ist immer noch die Zeit da richtig zu agieren und in dem Moment weißt du was du tun mußt also mach dir nicht schon vorher einen Kopf.

Was möchtest Du wissen?