HILFE Ausschabung-panische Angst!

4 Antworten

Mach dich doch nicht so verrückt. Das wird unter Vollnarkose gemacht und du bekommst davon absolut nichts mit. Dauert alles in allem nur etwa 20 min und dann bist du auch schon wieder wach. Ich habe das vor Jahren auch einmal machen müssen, und es ist wirklich nichts schlimmes. Am nächsten Tag darfst du auch schon wieder nach Hause. Ich denke mal, man will sicher gehen, dass du vor der OP am Montag nichts mehr isst, wegen der Narkose. und bevor du in den OP kommst, kriegst du von den Schwestern ein starkes Beruhigungsmittel, das nimmt dir auch nochmal einiges deiner Angst.

die op ist nicht wirklich mein problem.. sondern eher der Aufenthalt in dem krankenhaus. denn alles ist weiss und ich habe meine tage wirklich seeehr stark, ich kann nachts nicht durchschlafen weil ich auch da auf toilette muss.. das ist mir so unangenehm und ich will das alles nicht, ich könnte durchgehend heulen (tu ich auch fast)

@RamoH

Mach dir da mal keine Gedanken. Die werden von deinem Arzt ja bereits Bescheid wissen, wenn nicht sag es einer Schwester, dann bekommst du von denen eine OP-Unterlage, wo nichts durchgeht, dann bleibt die Bettwäsche sauber. Hauptsache ist doch, dass dir geholfen wird. Und in den KH heute ist längst nicht mehr alles nur weiß, keine Sorge.

Man kann dir dort auch mit großen Binden weiter helfen, die werden dort immer wieder gebraucht.

Da bekommst eine Narkose und von der Ausschabung kriegst gar nichts mit. Du mußt deshalb morgen ins Krankenhaus, damit sie dich dort auf die OP vorbereiten können Blutbild usw.

Hallo. Ich hatte auch schon eine Ausschabung weil ich mal 3 Monate meine Periode hatte. Genau wie du hatte ich panische Angst davor. Aber es ist wirklich nichts schlimmes! Mach dich nicht verrückt. Du kriegst eine Vollnarkose und von allem gar nix mit. Ich durfte sogar noch am gleichen Tag wieder nach Hause.

Alles Gute wünsche ich dir!

Angel

Hej du Arme. Das klingt wirklich nicht sehr schön. Aber du kannst beruhigt sein, du bist doch in besten Händen und es wird was unternommen, damit dir geholfen werden kann. Ich weiss, das ist vielleicht ein dummer Trost, aber es gibt auch Krankheiten, bei denen man nichts machen kann um den Leuten zu helfen. Ich verstehe dich supergut, dass du Angst hast vor dem Krankenhaus und dann noch so ne blöde Sache. Was meinst du, wird jemand mitgehen, der die ganze oder fast die ganze Zeit bei dir bleiben kann? Und vielleicht hilft es dir ja, dass du, wenn du die Sache hinter dir hast, dich mit was tollem belohnen kannst? Was schönes kaufen oder unternehmen, was du dir schon immer gewünscht hast? Frag mal deine Eltern. Und Kopf hoch, das wird schon :)

meine eltern müssen beide arbeiten.. meine schwestern in die schule und meine eine schwester fährt montag auch noch auf klassenfahrt. ich werde die nacht ganz allein dort verbringen müssen aber das kann und will ich nicht!! ich weine selbst jz schon wieder wenn ich nur dran denke..

@RamoH

Würde ich auch! Wie sieht es aus mit einer Freundin, die vielleicht deswegen extra Montag die Schule schwänzen darf (oder es heimlich würde?). Deine Eltern müssen Montag oder Sonntag arbeiten? Vielleicht können sie ja am Montag später zur Arbeit. Ist ja ein Ausnahmefall! Ach je :(