Abnehmen, schnell.wie?

9 Antworten

Es gibt kein schnelles abnehmen.

Du musst wie jeder andere Mensch eine langfristige Diät einhalten, da führt kein Weg vorbei - außer der Tod durch Fettleibigkeit.

Also, zu aller erst würde ich niemandem trauen der dir verspricht super schnell Gewicht zu verlieren. Das dauert seine Zeit IMMER! Schon gar nicht mit Zeitangabe wie 5kg in 2 Wochen oder sowas = Zack sofort unseriös. Jeder Körper ist anders und somit auch der effekt deiner Maßnahmen.

Aus Persönlicher erfahrung weiß ich, dass es nur vier Dinge gibt die dein Gewicht maßgeblich beeinflussen.

1.) Was du Isst.

2.) Wieviel du Isst.

3.) Wieviel du dich bewegst.

4.) Wieviele Muskeln du hast.

1.) Entdecke neue Gerichte die nicht viele Kalorien haben und dir super Schmecken. Baue diese in deine Normale ernährung ein. Daurch reduzierst du die Anzahl der kalorienreichen Gerichte und nimmst insgesamt weniger Kalorien zu dir. Das muss auch kein Super-Food sein. Ich hab z.B. für mich stink normale kidney Bohnen mit Currysoße entdeckt, ist in 5min Fertig, schmeckt mir, das gericht kostet nicht mal 1€ und ich bin satt! Habe ich immer da, wenn ich dann mal wieder nach einem Stressigen Tag faul bin hau ich mir jetzt keine Tiefkühlpizza mit 800 Kalorien in den Ofen sondenr mach mir ein paar Böhnchen warm, die mit Soße 300 Kalorien haben. Zack 500 Kalorien gespart.

Das ist natürlich nur ein Beispiel. Es geht daraum deine Rezeptwelt zu erweitern. Denn nur so kannst du dauerhaft abnmehmen und dieses Gewicht auch halten.

Fang einfach klein an mit einem Gericht. Du musst nicht direkt das Perfekte Kochbuch finden mit 100 Tollen Ideen für eine Super ernährung. Du hast schon was für dein ganzes Leben gewonnen, wenn du nur ein zusätzliches Rezept für dich entdeckst!

2.) Du kannst natürlich weniger essen. Mach ich persönlich aber nicht, wenn ich hunger habe, hab ich hunger. Also habe ich bin ich für mich den Weg gegangen Punkt 1. und 4. Auszubauen.

3.) Meiner Meinung nach die zeitaufwendigste Variante Kalorien zu verbrennen. Dauert viel zu lange. Aber etwas Ausdauer ist nie schlecht! Das hilft auch im Alltag um einfach leistungsfähiger zu sein. Und wenn du es wirklich mit dem Abnehmen wissen willst, dann schwing dich auf dein Fahrad und geh Täglich 6h Radeln.

4.) Muskeln! Jup als Frau jetzt nicht gerade das erstrebenswerteste Muskelaufbau zu betreiben ich weiß. Außerdem ist es als Frau noch mal schwieriger im vergleich zu einem Mann. ABER! Mukkies haben Hunger! Der Körper hat einen Täglichen Kalorienverbrauch den du auch hast, wenn du den ganzen Tag im Bett liegen würdest. Und dieser Verbrauch nimmt zu je mehr Muskeln du hast.

Natürlich gibt es unendlich kleine Faktoren die deine Gewichtszu- oder abnahme beeinflussen. Aber die vier Oben genannten sind einfach mit Abstand die Wichtigsten.
Es ist ganz einfach, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst als du brauchst, nimmst du ab. Punkt aus. Da ist keine Raketenwissenschaft hinter.

Oh und such dir ein anderes Ziel als "Gewicht" zu verlieren. Das Gewicht ist scheiß egal! Setze dir als Ziel Fitter zu werden, mehr Ausdauer zu haben oder mehr Gewichte heben zu können. Oder der Umfang deiner Problemzone. Mach dir eine Excel Tabelle und trag z.B. deinen Bauchumfang ein. Täglich und schau wie er sich entwickelt. Bei excel kannst du dann ein Diagramm erstellen mit Trendlinie. Die Linie zeigt dir dann wo du landest wenn du so weiter machst wie bisher. Das Motiviert und spornt dich an so weiter zu machen.

Bli bla blub ich habe fertig, tüdelü !

Also ich kenne nichts wirklich außer gesund ernähren und Sport.

Allerdings gibt es da ein paar Tricks die anscheinend etwas helfen können.

Zitronensaft + Wasser in der Früh trinken

Kalt duschen

1 - 2 Stunden oder etwas länger vor dem Schlafen nichts mehr essen

Viel trinken! Am besten SOFORT nach dem Aufstehen (oder noch im Bett) ein Glas kaltes Wasser trinken

Vor dem Schlafen gehen noch viel kaltes Wasser trinken

Das kann helfen. Keine Garantie aber das hab ich so mit der Zeit erfahren und gehört.

Abnehmen ist keine schnelle Angelegenheit.

Wie gross und schwer bist du denn und wie alt bist du? Ein BMI Rechner kann dir ein Richtwert sein für ein gesundes Gewicht. Auf Crash-Diätversprechen würde ich verzichten lieber langsam und konstant abnehmen. Bringt dir mehr und du kannst es besser lenken.

20 Jahre alt, 1.70m und 75kg

@verreisterNutzer

Laut bmi rechner hast du zwar leichtes Übergewicht, aber das kannst du verbessern indem du gesund isst und dich oft bewegst. Wie ist dein Bewegungsverhalten deine Essgewohnheiten?

Was möchtest Du wissen?