40 Tage fasten - welcher Gewichtsverlust?

4 Antworten

Wahrscheinlich wärst Du tot! Ob das 9 oder 16 KIlo wären, hinge davon ab, wie groß Du bist und wieviel Du vorher gewogen hast! Aber: Zum Fasten gehört nunmal, auch Sport zu machen!

Was bringt das denn, denn der Körper wird nach dem Fett anfangen die Muskeln abzubauen und wenn du dann wieder normal ißt, nimmst du noch mehr zu, weil die Muskeln dir als Verbraucher fehlen.

Du hast langsam zugenommen, dann nimm auch langsam ab.

Sind hier nur Leute, die die Frage nicht lesen? ES GEJT NICHT UM MEIN GEWICHT! ES IST EINE THEORETISCHE FRAGE ! Ich hoffe, ihr lest wenigstens im Job oder der Schule die Texte ordentlich ! Leider also am Thema vorbei :-)

40 tage sind ne ganze menge, ich habe sowas mal knapp 2 monate lang gemacht und habe ohne sport 12 kilo verloren. Ab dem Zeitpunkt hab ich mit Bodybuilding und Kardio angefangen.. hab dort nicht mehr aufs gewicht geachtet :p

5

mal ehrlich iwas wie ausgangsgewicht, sonstige tätigkeiten spielen keine rolle oder sollen wir uns die ausdenken?

Normalgewicht! Also normaler BMI oder was es sonst so gibt. Sportliche Tätogekeit: keine außer Einkäufe, Shopping, etc. Halt ein normaler Tagesablauf. Es geht nur um eine Modelannahme.

Was möchtest Du wissen?