Zittern nach Krafttraining?

2 Antworten

Ich denke mal das du dich gestern etwas überanstrengt hast, als Neuling beim Training hättest du etwas langsamer und weniger trainieren sollen, Gut hilft, wenn man nach dem Training ein warmes Bad nimmt.

Was du beschreibst ist ganz natürlich für Ungeübte. Deine Muskeln sind völlig untrainiert und sollen von Null auf Hundert kommen. So fügst du ihnen aber nur Schaden zu. Erhole dich erstmal und reibe deine Muskeln mit Franzbranntwein, Schwedenkräutern ein und anschließend Arnika Salbe verreiben. Weiterhin würde ich dir empfehlen, wenn deine Muskeln sich nicht mehr beschweren, mit leichtem Hanteltraining zu beginnen. Man kann dazu auch gefüllte Wasserflaschen nehmen, nicht mehr als 1 kg. Arme heben und senken, winkeln und strecken, mit 10 Wiederholungen und in 3 Sätzen. Zwischen den Übungstagen mindestens 48 Stunden Pause. Wenn du ohne Schwierigkeiten und Nachwirkungen das Pensum beherrschst, dann auf 15 Wiederholungen steigern oder mehr an Gewicht nehmen.

Was möchtest Du wissen?