Zahnfleisch Entzündung!Was tun?

 - (Zähne, Zahnfleisch)

3 Antworten

Eine Verletzung am Zahnfleisch ist bei normaler Wundheilung nach 3 Tagen verheilt. Bei einer Entzündung aufgrund einer Verletzung hilft am besten Pyralvex. Gibt es in der Apotheke, wird mit einem Wattestäbchen aufgetragen.

Eine nicht heilende Entzündung muss aber eine Ursache haben. Ist die Entzündung nur da, wo die Brücken sind? An allen Brücken? Dann könnte es eine Unverträglichkeitsreaktion sein. Auf NEM (Nichtedelmetall), auf den Zement, mit dem die Kronen befestigt werden, und auf Kunststoff, falls einer verarbeitet wurde. Feststellen lässt sich das mit einem Allergietest, frage einen Hautarzt.

Google-> Materialunverträglichkeit Zahnersatz

Ist die Entzündung nur an einer Stelle, geh zu einem Kieferchirurgen. Das sollte dringend abgeklärt werden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ist da auf dem Bild auch schon eine Zahnbrücke drin?

Mir hilft Salviathymol, über die Suchmaschine medizinfuchs günstiger zu bekommen. Pur auftragen mit Finger (oder Wattestäbchen), das geht auch bei sehr empfindlichen Stellen.

Eine Zeitlang habe ich auch mit einem Tropfen auf der nassen Zahnbürste die Zähne geputzt, das geht sehr gut. Allerdings würde ich nicht auf einer offen Stelle herumscheuern.

Wenn es dann nach ein paar Tagen noch nicht besser wird, mußt Du an der Situation selbst etwas ändern, wie mariontheresa empfohlen hat.

Was möchtest Du wissen?