Wieso kann man nicht alle Pupser unterdrücken?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Achte mal darauf was Du isst und wann Du nachher (möglicherweise erst am nächsten Tag) am meisten den Drang zum Pupsen hast. Oft hat es mit der Lebensmittelzusammenstellung zu tun, wie zB zwischen den Mahlzeiten essen/oder dies und das durcheinander essen. Ich hab solche "Anfälle" zB. nur, wenn ich einen BigMac gegessen habe und ich weiss jetzt, dass es von der getränkten Gurkenscheibe herrührt, somit wird die nun einfach rausgepickt.. Suppen mit getrockneten Bohnen, sie man vor dem Kochen einweichen muss, haben auch die Gabe im Darm genügend zu gären .... Kontrolliere mal anhand einer Liste, wann Du was gegessen hast (auch Fastfood, Pizzas) und Du wirst ganz sicher das Teufelchen finden, welches im unangenehmsten Moment die Trompete bläst

Was möchtest Du wissen?