Wie sollte man im Bett liegen, wenn man den Laptop im Bett hab und im Internet ist?

4 Antworten

Wenn du unbedingt im Bett vor dem Laptop sitzen möchtest, solltest du dich mit dem Rücken an der Wand anlehnen - also sitzen. Bei allem anderen schlafen dir, wie du schon sagst, bald die Hände oder Arme ein und du hältst den Nacken in einer sehr ungesunden und unbequemen Position. Ich halte es dann auch für sinnvoll, ein kleines Betttischchen zu kaufen. Damit hast du den Laptop genaz auf der richtigen Höhe. Außerdem kann man sich damit auch ein leckeres Frühstück im Bett machen! Man sollte ja auch schöne Dinge tun im Bett, nicht nur arbeiten! ;-)

Kann es verstehen, dass man gerne im Bett am Rechner arbeitet:) Aber auf dem Rücken oder Bauch hält man es nicht lange aus und die Hände schlafen dann in der Bauchlage auch irgendwann ein. Also, da hilft nur eins. Mach es dir im Bett bequem: Setz dich hin, angelehnt an die Wand oder das Kopfteil, Kissen in den Rücken und ein stabiles Kissen auf den Schoss, auf das du dann deinen Laptop stellen kannst. Zwischendurch kannst du dich ja dann mal hinlegen und entspannen!

Wenn es unvermeidbar ist, würde ich mich an die Wand anlehnen, dann ein Nackenkissen in den Nacken zur Stütze und die Beine lang machen. Am besten noch ein flachen Kissen in den Rücken, um das Hohlkreuz zu vermeiden.

Ich möchte Dir einen Rat aus der älteren Generation geben, die in ihren jungen Jahren noch ohne einen Laptop oder einen Computer auskam: trenne deine Freizeit und deinen Schlafbereich von der Arbeit. Du wirst sonst irgendwann keine Ruhe mehr finden können und im Bett noch an die Arbeit denken. Es ist nur ein Rat, keine Kritik an deinen Angewohnheiten. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

Ein weiser Rat. :-)

0

Was möchtest Du wissen?