Du darfst getrost davon ausgehen, dass sie diese (unsinnige) Diät nicht lange durchhällt. Was dann aber nach so einer einseitigen und ungesunden Diät in den meisten Fällen passiert: man isst wieder wie vorher, der Körper bunkert fast alles an den Hüften weil ja wieder so eine Hungerperiode kommen könnte, und das Ende vom Lied ist, dass man noch dicker wird als man vor der Diät war. Und ganz nebenbei ruiniert man sich auch noch den Stoffwechsel für lange Zeit.

...zur Antwort

Wenn im Gebirge, dann über 1600m, da es in dieser Höhe keine Milben mehr gibt. Da es in D in dieser Höhe keine Klinik gibt (O-Ton Arzt), genehmigen die Kassen auch Kuren in der Wolfgang-Davos-Klinik in Davos/Schweiz. Die Klinik wird von deutschen Ärzten geleitet. Wir waren mit den Kindern schon 2x dort. Wenn du schulpflichtig bist, verpasst du auch keinen Unterricht, da du dort ganz normal zur Schule gehen kannst.

Rede mit deinem Allergologen.

Aber auch das Meer hat den Kindern sehr gut getan. Ich wüßte nicht wofür ich mich beim nächsten Mal entscheiden würde. Warscheinlich fürs Meer, denn dort ist es nicht ganzso langweilig. Hingegen ist in Davos die medizinische Betreuung einfach spitze!!!

...zur Antwort

Hast du Schlafprobleme? Tryptophan setzt man ein um besser schlafen zu können. Dazu nimmt man 500mg abends direkt vor dem Schlafengehen. Wenn du das Supplement von einem deutschen Hersteller kaufst, bestehen beine Bedenken bzgl. der Qualität.

...zur Antwort

An deiner Stelle würde ich die Füße nicht mit irgendeiner Creme eincremen, sondern mit geruchsfreier Vaseline aus der Drogerie. Profis wissen, dass das die beste Creme überhaupt ist. Wenn eine Creme gut sein soll, darf sie nicht schnell einziehen - ganz im Gegensatz zu dem was die Kosmetikindustrie uns weissmachen will!!

Ich creme Hände und Gesicht ein, meist im Winter. Den Körper im Sommer, bei häufigerem Duschen (3x täglich Duschen).

Hände werden dick eingefettet, und nachts in gestrickte Handschuhe gesteckt. Morgens habe ich "Babyhaut"! Das könntest du auch mit deinen Füßen nachts machen - eincremen mit Vaseline, und sie in ein paar dicke Wollsocken stecken. Du wirst dich wundern.....

...zur Antwort

Stevia ist etwa 200-300x süßer als Zucker. Richtig dosiert (kleine Messerspitze) merkst du den Unterschied zu 2-3 Stück Zucker überhaupt nicht. Kauf Stevia aber beim richtigen Händler, denn es wird damit richtig SChindluder getrieben. Da kommt ein bisschen was rein, mit ganz vielen anderen Süßstoffen - dann ist es klar, dass das eklig schmeckt. Reines Stevia ist geschmacklich vom Zucker nicht zu unterscheiden.

...zur Antwort

Nein, kann man so nicht sagen. Die Schwarzafrikaner haben das gleiche Hautkrebsrisiko wie wir Weiße. Ihr Nachteil ist aber, dass die Untersuchung deren Haut sehr viel schwieriger ist als bei uns "Weißbroten"! :-) Schwarze Flecken auf schwarzer Haut..... ist nicht einfach für den Hautarzt.

...zur Antwort

Nein, es ist nicht unnormal, sondern du tust genau das was die Menschen vor zig tausenden Jahren schon gemacht haben. Und dass deine Leistungsfähigkeit da ist, ist eigentlich sonnenklar, wenn man sich mit der Thematik auskennt. Dieses Essverhalten ist in unserer Genetik tief verankert. Das sieht man besonders bei Kleinkindern, die sowieso instinktgesteuert sind (bis die Eltern ihnen diesen Instinkt gründlich "abtrainieren", und sie regelrecht füttern)!

Bei Interesse lies doch Mal das Buch "Warrior Diet" von Ori Hofmekler, oder die Bücher von Jürgen Reis (power-quest.cc). Seit ich mich so ernähre gehts mit tausend Mal besser, als davor mit den regelmäßigen erzwungenen Mahlzeiten!

...zur Antwort

Nun, ich zähle mich zu den Fleischkonsumierern, aber in letzter Zeit haben weltweit führende Ernährungsspezialisten immer deutlicher gemacht, dass der Mensch heutzutage nicht mehr so gut das Fleisch verwerten kann, wie es unsere Vorfahren Mal konnten. Es fehlen nähmlich die Enzyme dafür! Deswegen wird Fleisch auch mit der gestiegenen Krebsrate in Verbindung gebracht. Ansonsten ist der moderne Mensch noch zu 99% ein Neandertaler, was die Genetik betrifft. Die Anpassung der Evolution an die Moderne dauert auch noch ein paar tausend Jahre....

...zur Antwort

Ja! Die Stoßbelastung veranlasst den Körper vermehrt Calzium in den Knochen einzulagern, was diesen fester und bruchsicherer macht! Laufen und Krafttraining macht dir "Knochen aus Stahl"! Boxen und ähnliche Sportarten auch....

...zur Antwort

Klingt ganz nach einem Wirbelsäulenproblem. Die Schmerzen können in den gesamten Oberkörper ausstrahlen, bis hinunter in die Hoden. Für die Wirbelsäule spricht auch, dass der Schmerz abend größer ist. Lass das checken. Wenn es die Wirbelsäule ist, hilft Krafttraining im Fitnesstudio. Das wird dir dann der Orthopäde auch ans Herz legen...

...zur Antwort

Warm halten, heißes Bad nehmen, und zum Arzt gehen. Als Motorradfahrer wundert es mich aber schon, dass es sich nicht vermeiden läßt nasse Füße zu bekommen. Ich meine: es gibt Regenklamotten!?

...zur Antwort

Laut Arzt kann der Schmerz vom Blinddarm im ganzen Oberkörper ausstrahlen. Lass den Blinddarm untersuchen! Meist bringt schon eine Ultraschalluntersuchung beim Hausarzt zuverlässige Ergebnisse!! So bei mir....

...zur Antwort

Das stimmt. Fruchtzucker ist für den Körper nichts anderes als Zucker. Zum Teil sogar noch schlimmer. EIn Diabetiker sollte auf Zucker komplett verzichten. Nebenher noch die Kohlenydrate stark reduzieren, denn die sind letztemdlich für den Körper auch nur Zucker, und bringen die Bauchspeicheldrüse in arge Bedrängnis.

...zur Antwort