Welche Behandlung zahlt die gesetzliche Krankenkasse bei Athrose und Knorpelaufbau im Knie?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Spritzen (Hyaluron) zum Knorpelaufbau sind leider keine Kassenleistung, weil ihre Wirkung etwas umstritten ist. Es gibt dann noch die Möglichkeit der Knorpelübertragung bei jüngeren Menschen, aber auch das wird von der Kasse m.W. nicht bezahlt. Akupunktur ist für das Knie eine Kassenleistung, vielleicht versuchst du das mal. Sprich mal mit deinem Arzt.

Zahlt die Krankenkasse die Fahrtkosten zur ambulanten Behandlung

Hallo, ich würde gerne wissen, ob die Krankenkasse die Fahrtkosten zur ambulanten Behandlung übernimmt, wenn man das Merkzeichen aG im Ausweis hat, aber keine Pflegestufe 2.

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse ein Blutdruckgerät?

Da ich einen leichten Bluthochdruck habe hat mir mein Arzt empfohlen, dass ich mir ein Blutdruckgerät zulegen soll. Verschreiben kann er mir das nicht. Wieso auch immer.... Jetzt frage ich mich, zahlt die Kasse überhaupt das Blutdruckgerät????? Gibt es dafür eine gesetzliche Grundlage?

...zur Frage

welche gesetzliche Krankenkasse zahlt hyaluronsäure?

die Überschrift sagt schon alles. kennt jemand eine gesetzliche Krankenkasse die hyaluronsäure Behandlungen zahlt. oder wie man es schafft das es einem verschrieben wird.

...zur Frage

Ich soll bei meinem Ortophäden 135,00 E für 3 GO-ON Spritzen bezahlen, ist das vertretbar ?

Nach etwa 6 Monaten anhaltenden Kniebeschwerden/Schmerzen, die immer stärker wurden, hatte ich heute einen Termin bei meinem Ortophäden. Das Knie wurde geröntg, eine Arthrose liegt nicht vor. Die Diagnose war, daß die Kniescheibe minimal verruscht sei. Hier wäre eine Behandlung mit dem Medikament GO-ON, also Spritzen, sehr sinnvoll, welches den Knorpelaufbau und Funktion der Gelenkflüssigkeit verbessert. Die Schmerzfreiheit würde bis über 1 Jahr anhalten. Allerdings bezahlt die Spritzen nicht die Krankenkasse. Ich soll nun für 3 Spritzen GO-ON 135,00 E bezahlen. Ist das vertretbar ? Nach dieser Behandlung soll ich dann allerdings noch 10 Akkupunktur Behandlungen erhalten ? Wenn doch die Spritzen so hilfreich sind, wozu dann noch Akkupunktur ? Ich habe das Medikament GO-ON allerdings nicht im IGEL Katalog für Ortophäden gefunden ? Im Grunde genommen habe ich jetzt 3 Fragen gestellt. Über Antworten würde ich mich sehr freuen und bedanke mich herzlichst.

...zur Frage

Punktion und Einbringen von Cortison und Hyaloronsäure ins Knie wg. beginnender Arthrose-ist o.k.?

Nach dickem Knie ergab heute das MRT, dass an manchen Stellen Arthrose sichtbar ist, da Knorpel ausgefranzt aussieht. Bänder, Meniskus, Kniescheibe sind o.B. Therapievorschlag lautet: Punktion des Knies und Einbringen von Cortison und Hyaloronsäure als Art Kur um den Knorpelaufbau anzuregen, ansonsten ist der Knorpel glatt. Ist dieser Vorschlag richtig und bringt die Hyloronsäure etwas oder ist das nur Geldmacherei, denn ich bin Privatpatientin.... Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?