Was mache ich gegen mein entzündetes Nagelbett am großen Zeh?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte das selbe Problem und bin zur Med. Fußpflege gegangen. Mir wurde ein Teil des Nagels entfernt und dann wurde an der entzündeten Stelle die Obere Hautschicht weggemacht. Es hat etwas geblutet und das warst auch schon. War bei mir halb so schlimm musst schaun was du machst.

Ps: Bitte gebt mir Antworten auf meine Fragen.

 - (Entzündung, Zeh, Zehennägel)

Mache lauwarme Kamillenbäder. Dazu brauchst du keinen teuren Kamillenzusatz kaufen, kannst einfach Teebeutel aufbrühen und das dann abkühlen lassen und ggf. etwas verdünnen. Evtl. kannst du anschließend etwas Betaisodona-Salbe oder sowas ähnliches auftragen und einen kleinen Verband drüber machen, dass der Zeh nicht durch Reibung noch mehr gereizt wird.

Wenn die Entzündung aber zu doll ist und die Schmerzen zu heftig, dann solltest du damit auch zum Arzt gehen. Ggf. muss dieser dann die entzündung öffnen. Ich weiß wovon ich rede, hatte das in den letzten Jahren zig mal und bin auch mehrfach am Zeh operiert worden. Aber erst seit gut einem Jahr, seitdem ich den Operateur gewechselt habe, habe ich nichts mehr gehabt. Alles Gute!

Ich meine, dass man da um eine Nagelentfernung nicht herum kommt. WEnn das Nagelbett entzündet ist, muss sich das auf jeden Fall ein Arzt ansehen

hi, wenn dein nagel entzündet ist, sollst du so schnell, wie möglich zum arzt. lg

Was möchtest Du wissen?