zehennagel entfernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallööchen,

  • was du noch tun kannst, bevor der nagel entfernt werden muss, ist...

  • besorg dir rechtsregulat, und besprüh damit deinen nagel regelmässig über einen gewissen zeitraum hinweg...

  • nach wenigen tagen sollten die schmerzen wesentlich weniger geworden sein...

  • und wenn du fleissig regelmäßig mit rechtsregulat behandelst...

  • dann sind kurzdrauf die schmerzen weg und die entzündung weg...

  • rechtsregulat ist seit vielen jahren "meine" hausapotheke, mehr hab ich nicht...

  • alles gute

hi, viel erfolg beim selber testen, und danke für den stern, und das der tipp auch für dich hilfreich ist...lg

0

Ich würde zum Hautarzt gehen, die behandeln oft auch eingewachsene Nägel und die Entzündung. Heutzutage bracht man eingewachsene Nägel nicht mehr operieren zu lassen , denn es gibt Spangen für den Zehennagel, die den Nagel in die richtige Position ziehen. Die Spangen nennt man 3TO-Spangen. Die Spangen setzten Podologen; der Hautarzt kann so eine Behandlung verschreiben.

hi, für mich wäre jetzt die frage, wieso die nägel so unnatürlich einwachsen, was ist dafür die ursache?

0

Manchmal muss der Nagel gar nicht sofort entfernt werden. Erste Anlaufstelle ist dein Hausarzt, der kann sich das angucken. Vielleicht hast du auch eine Nagelbettentzündung, die schmerzt auch. Dabei sitzt Eiter unter dem Nagel der abgelassen werden muss. Das ist aber nicht so schlimm, wie es klingt. Geh zuerst zum Arzt, der kann dir dann sagen, wie es weiter geht. Man versucht die Nägel immer zu erhalten, weil nicht immer klar ist, ob einer nachwächst.

...hi, die frage ist doch, woher kommt dieses unnatürliche wachstum? was ist die ursache? wenn wir das wissen, sind wir schon einen schritt weiter...was sagt denn der arzt zu der ursache?

0

Was möchtest Du wissen?