Was kann ich tun dass die fauligen Blähungen und das faulige Aufstoßen nach Eiern verschwindet?

1 Antwort

Bei mir war das auch, und bei mir ging das weg, als ich mein Essen sorgfältig getrennt habe nach der Trennkost  http://www.trennkost.com/prinzip/

Das heißt: keine stark eiweißhaltigen Sachen zusammen essen mit stark kohlenhydrasthaltigen Sachen.

Also:

  • Kartoffeln / Reis / Nudeln / Brot / Brötchen

nicht zusammen essen mit

  • Fleisch / gekochtem Schinken (roher geht) / Fisch / Käse / Quark / Joghurt / Ei / gekochten Tomaten

Bei mir waren es auch die Äpfel. Die muß ich morgens nüchtern 40 min vor dem anderen Essen zu mir nehmen. Das mache ich dann im Bett, noch vor dem Aufstehen.

Und immer ein bißchen Fett zum Gemüse dazu, sonst bläht es.

-----------------------------------------------------

Verträgst Du den Weizen an sich nicht? Oder das Gluten im Weizen? Dann wäre Buchweizen und Hirse gut.

Ich weiß an was es liegt. Ich habe einen Tag vorher Kartoffeltopf mit Paprika und Schweinefleisch gegessen...und abends noch ein kleines Schnitzel. Vielleicht war das der Auslöser. Jetzt wird meine Darmflora untersucht per Test. 

0
@Burglady

Kartoffel mit Fleisch = absoluter Verwirrer Deiner Verdauungsenzyme!

Paprika macht es schwerer verdaulich.

Iß Schweinefleisch mit Paprika, und die Kartoffeln mindestens 2,5 Stunden davor. Besser eins mittags, das andere abends.

0

Was möchtest Du wissen?