Was kann den Ischiasnerv reizen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ischias-Beschwerden können auftreten von z.B. Zugluft, Temperaturunterschiede z.B. von schnell kalt auf warm oder umgekehrt. Wenn z.B. du dich beim Sport in einer kalten Umkleidekabine umziehen sollst ... deine warme Kleidung ablegst, die kalten Sachen aus der Tasche nimmst - dazu noch die kalten Räume ... oder die sog. Dreh-Kipp-Bewegungen in der Wirbelsäule. Du bist schon in bebückter Haltung und hebst z.B. einen Wäschekorb auf und drehst dich im gleichen Atemzug damit um einige Grade in gebückter Haltung zur Seite ... das mögen die Bandscheiben gar nicht. Diese Dreh-Kipp-Bewegungen sind die häufigste Ursache für Blockaden in der Wirbelsäule.

http://www.patientenfax.de/Ischiasschmerz.htm

Der Unterschied durch die ungleich langen Beine ist eine Dauerbelastung für die Wirbelsäule. Ab einer Differenz von 1,5 cm darf der Arzt dir Einlagen verschreiben. Wenn du dich entschließen solltest, Einlagen zu tragen, dann tue dieses konsequent. Immer wieder wechseln belastet die Wirbelsäule mehr, als wenn sie sich kontinuierlich an einen Zustand gewöhnen könnte.

Hallo...am häufigsten entsteht eine Reizung wenn schwere Muskelverspannungen und Bandscheibenschäden vorliegen! Aber auch bei einer Erkrankung im kleinen Becken(Gebärmutter)kann es auftreten!Da Du aber ein kürzeres Bein hast(wird die Kürzung denn schon mit einer Einlage etc. ausgeglichen?) können diese Schmerzausstrahlungen auch daher kommen! Die Hüfte sollte auch nicht außer acht gelassen werden! Evt.wäre es sinnvoll Deinen ganzen Bewegungsapparat einmal untersuchen zu lassen!Alles Gute!LG

Das kann sehr viele Ursachen haben: Wie die anderen schon beschrieben haben Zugluft, Muskelverspannung, Beinlängendifferenz, Bandscheibenvorwölbung. Außerdem Entzündungen der kleinen Wirbelgelenke, Blockaden der kleinen Wirbelgelenke oder des Iliosacralgelenkes, Hüftarthrose (kann zu verspannter Muskulatur führen, welche wiederum auf den Nerv drücken), degenerative Veränderungen der Bandscheibe mit Höhenminderung... so kann man endlos weitermachen!

Wie schlimm ist eine Thrombose im Bein vom Fuß bis zur Leiste?

Ich habe nämlich vorhin die Nachricht von meiner Mutter per SMS bekommen, dass mein Opa deswegen im Krankenhaus ist, ich soll aber erst morgen antworten weil sie früh raus muss und schlafen geht jetzt erstmal - sonst würde ich sie fragen ob die Ärzte was gesagt haben wie ernst das ist. Ich mach mir total Sorgen. Kennt sich jemand aus und weiß wie schlimm das ist? Bitte seid ehrlich...

...zur Frage

!!!Bitte Helft mir!!!! Sommer, Körper, Selbsthass

Ich weiß nicht mehr weiter, Ich bin 14 Jahre alt und Ich hasse meinen Körper. Ich bin ungefähr 1,75 groß und wiege 70 Kilo. Ich finde mich viel Zu Dick, auch Mein Vater sagt mir immer Das Ich abnehmen muss. Dann gibt es noch Das Problem mit meinen Beinen, seid dem Ich 9 bin Hab Ich ganz viele Schwangerschaftsstreifen an den Oberschenkeln auch zwischen den Beinen. Vor 3 Jahren folgten Sie an meinen Brüsten. Und da gibt es noch eine Sache, Ich bin behaart, am Bauchnabel an den armen, Intim Bereich ... Einfach überall! Sogar im Po. Ich traue mich nun garrnichts mehr, Ich kann Keine Shorts anziehen, keine Röcke nur lange Hosen... Könnt ihr mir bitte helfen ?! Ich weiß überhaupt nicht mehr weiter.. Ich hasse Mein Körper so und kann auch so nicht mehr ins Schwimmbad.

...zur Frage

Schmerzen im Bein und Knie

Hallo ! :) Ich habe seit einiger zeit ab und zu starke schmerzen im Bein und Knie. Das fühlt sich an wie Wachstumsschmerzen wenn man zu schnell wächst. Hatte ich früher öfter, inzwischen bin ich aber 20 jahre alt. Ich muss dazu sagen, dass ich in der Küche arbeite und viel stehe so um die 7-8 std. Die schmerzen sind nicht immer aber ab und zu. Erst hab ich nur schmerzen in den Füßen vom langen stehen und später wenn diese weg sind zieht es das ganze Bein hoch auch das Knie. Weiß nicht, ob das mit 20 so normal ist. Es fängt wenig schmerzhaft an und wird dann immer schlimmer. Weiß nicht genau, ob ich deshalb zum Arzt gehen sollte. Außerdem fühlt sich das ganze Bein dann sehr instabil an, als würde es gleich einfach wegknicken. Manchmal habe ich auch kribbeln in den Händen, kann das zusammen hängen?

Danke schonmal im Vorraus :)

Sara

...zur Frage

Knacken und starke Schmerzen in der Hüfte?

Hallo,

ich habe bereits seit etwa 3 Monaten ein Problem mit meinem linken Oberschenkel / Hüfte.

Ich habe ein permanent komisches Gefühl in meinem linken Bein, und beim anwinkeln und ausstrecken hört man ein sehr lautes und dumpfes knacken im Bereich der Hüfte. Nach dem sitzen habe ich leichte Schmerzen beim gehen, welche nach einer Zeit wieder verschwinden.

Wenn ich mich allerdings auf den Boden lege, den linken Fuß mit der Hand zu mir ziehe und von links nach rechts drücke, habe ich höllische Schmerzen und es fühlt sich so an als ob in meinem Bein irgendwelche Muskeln oder sonst irgendwas aneinander reibt und mehrfach ein leichtes knacken von sich gibt.

Ich war bereits anfangs beim Arzt, welcher irgendwas von verkürzten Muskeln sagte und ich solle mich mehr bewegen. Hab ich getan, hat nichts geholfen (was mich auch gewundert hätte).

Danach war ich beim Orthopäden, welcher auch nicht genau weiter wusste und meinte eventuell falsche Haltung, aber auch keinen Rat wusste wie es weiter geht.

Danach nochmal bei einem anderen Orthopäden, kurz mit einem Gerät in die Hüfte geschaut und meinte auch, alles in Ordnung, wohl eher ein muskuläres Problem.

Da das ganze jetzt schon seit 3 Monaten geht, ich mich mehr bewege aber keine Besserung auftritt weiß ich echt nicht weiter.. Jeder Arzt sagt irgendwie was anderes oder weiß selbst nicht wirklich weiter.

Auch wenn ich mich im sitzen mit meinem Gewicht über das betroffene Bein beuge, habe ich starke Schmerzen, und irgendwas "verschiebt" sich dort.

Ich weiß leider nicht wie ich das Ganze besser beschreiben soll, daher hoffe ich mal das vielleicht doch jemand eine Idee hat was das sein könnte :(

Grüße

...zur Frage

Gegen kälte abhärten. Ungesund?

Ich (w/12) will mich etwas gegen Kälte abhärten. Generell bin ich nicht wirklich kälteempfindlich. Im Winter machen mir selbst minusgrade kaum etwas aus. Jedoch friere ich beim Baden immer relativ schnell. Nun wollte ich euch fragen ob es ungesund ist sich gegen Kälte abzuhärten. Dass Eisbaden ungesund ist weiß ich (oder hab ich zumindest im Internet gehört). Aer wie ist es wenn man das nicht so extrem macht? Und wie kann man sich überhaupt abhärten. Ausser warm-kalt duschen fällt mich nämlich nichts ein. Ich würde mich über eure Hilfe freuen

...zur Frage

Starke Schmerzen in der Hüfte oder Leiste ?

Hallo

Am Mittwoch beim Training haben wir Krafttraining gemacht. Ich habe auch Muskelkater aber das was den Schmerz verursacht ist mit Sicherheit KEIN Muskelkater. Ich weiß nicht ob ich eine falsche Bewegung gemacht habe aber ich kann nicht mehr vernünftig gehen bei jedem Schritt tut es sehr weh und ich kann nur unter sehr starken Schmerzen mein Bein anheben. Beim anderen Bein ist es nicht. Es tut außen an der Hüfte weh ich kann nicht genau sagen wo aber ich stelle noch ein Bild rein. So einen starken und intensiven Schmerz habe ich noch nie verspürt und die Schmerzen sind erst heute plötzlich aufgetreten. Zum Teil wenn ich vom Stuhl aufstehen will und mich vom Tisch weg drehen muss, dann muss ich mein Bein selber in die Position tragen weil es beim anheben einfach weh tut. Ich weis auch nicht was das sein kann oder ob das normal ist aber ich kann echt nichts ohne schmerzen machen am liebsten würde ich nur noch liegen bleiben oder getragen werden.

Hat jemand Erfahrung mit sowas oder hat jemand Tipps was ich machen soll?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?