Warum werden die Lippen im Alter weniger?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prof. G. Björn Stark und sein Team vom Universitätsklinikum Freiburg untersuchten den Alterungsprozess der Lippen bei 230 jungen und älteren Frauen. Neben der Nutzung bildgebender Verfahren - wie dem Röntgen - untersuchten sie auch Gewebeproben unter dem Mikroskop.

Es stellte sich heraus, dass Lippen im Alter gar nicht schmaler werden bzw. an Volumen verlieren. Es ist vielmehr so, dass die Elastizität des Bindegewebes der Oberlippe und der Nase nachlässt und die Oberlippe dadurch erschlafft. Folge: Das Rot der Lippe wird dadurch immer weniger sichtbar.

http://www.vdaepc.de/index.php?id=505

Was möchtest Du wissen?