Warum sollte man Salat nicht mit Essig oder mit Joghurt essen, aber mit Zitronensaft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Joghurtdressing find ich total gesund, und wenn dir der Salat so schmeckt, ist das doch ein super gesundes Essen. Laß dich nicht verrückt machen. Wenn du 1000 Leute fragst, hast du 1500 Antworten. Salat mit Zitonensaft und Öl ist auch gesund, und wem es schmeckt, der soll es so essen. Das wichtigste an dieser Mahlzeit ist doch der Salat. Oder wenn du beides machen willst, dann iss ihn mal so und dann wieder mal so.

Gesünder ernähren solltest du vielleicht mal ins Verhältnis setzen. Besser als Currywurst mit Pommes ist dein Salat mit Johurtdressing und Essig. Prima, gesund ernährt, alles richtig gemacht!!!

Jemand, der dir alles madig macht, den findest du an jeder Ecke.

Zum Beispiel mich ;-))

Beim Essig bin ich auch etwas vorsichtig geworden, ich habe für mich festgestellt, das Essig Kopfschmerzen auslösen kann. Ob man das aber verallgemeinern kann, glaube ich nicht.

Öl finde ich im Salat wichtig, weil es im Salat fettlösliche Vitamine gibt, die der Körper nur gut aufnehmen kann, wenn er auch ein Öl dazu serviert bekommt. Öle enthalten sehr wichtige Omegafettsäuren, die für die Gesundheit wichtig sind und da man viele Öle nicht erhitzen darf, gibt es natürlich fast keine bessere Möglichkeit, als sie mit in den Salat zu mischen. Deswegen würde ich auch zu Öl raten, aber ich würde trotzdem auch das essen, was mir schmeckt! LG

Hallo Gynnie, warum Joghurt schlecht sein soll weiß ich nicht. Wahrscheinlich kommt diese Nachricht von einem Veganer, denn Veganer lehnen alle tierischen Lebensmittel, auch Joghurt, Milch und Eier ab. Essig sollte man meiden, damit der Basenhaushalt nicht gestört wird bzw. der Körper nicht übersäuert. Trotzdem, bei allem gesunden Essen, in mein Salat kommt Essig und Öl, denn ohne oder gar nur mit Zitronensaft schmeckt mir der Salat nicht. Meistens nehme ich Balsamico Essig und Walnuss- oder Olivenöl.

Also, lass Dir die Lust am Salat essen nicht nehmen und würze getrost mit Essig und Joghurt wenn Dir das gut schmeckt. So viel Essig macht man ja auch nicht an den Salat. Also lass Dir weiterhin Dein Joghurtsoße gut schmecken, deshalb isst Du nicht gleich ungesund. Wenn Du viel Salate, Gemüse und Obst isst, wenig Fleisch, Wurst und Käse sowie ganz wenig Süßigkeiten isst, dann ernährst Du Dich schon ein ganzes Stück gesund. Lass Dich nicht verrückt machen, gesundes Essen soll einem auch noch schmecken.

Viele Grüße - Sallychris

Hallo Gynnie! Also Ernährung hin oder her, wenn du eine Salatsoße mit Joghurt macht hat das ein paar kaum zählbare Kalorien mehr. Wenn dir die Soße mit Joghurt schmeckt solltest du dass auch weiterhin so essen, man muss sich ja nicht alles verbieten und Joghurt hat jetzt nicht wirklich viel Kalorien! Die Zitrone regt vielleicht mehr die Verdauung an, deshalb hat dir das wohl jemand empfohlen.

Mir geht es ja nicht mal um die Kalorien, nur um den gesundheitlichen Aspekt. Dankeschön.

0

Was möchtest Du wissen?