Warum läuft einem das Wasser im Munde zusammen, wenn man an Zitronen denkt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Mensch ist ein Augentier und das ZNS bringt Dinge gerne zusammen, die es dafür hält- also ein Lernprozess. Die Sinne arbeiten zusammen, und wenn du auf Zitronen konditioniert bist, ist das o.k.

Im Prinzip ist es die Stimulierung bestimmter Hirnregionen. Man kann über bildgebende Verfahren mittlerweile feststellen, welche Bereiche stimuliert werden - die molekularen Prozesse in den Synapsen der zentralen Neuronen kennt man auch, und so lernt man langsam die Prozesse im Gehirn zu verstehen. Das ist eine der spannenden Stories in der Medizin und der Neurobiologie - da gibt es noch viel Nobelpreise zu gewinnen.

Ich bin wortwörtlich entmenschlicht, ich bezeichne mich als unmenschlich.

Zu aller erst einmal, guten Abend an die Menschen die sich hier in diesem Forum aufhalten, dies ist ein vollkommen ernst gemeinter Beitrag. Nun zu meiner Person, sollten sie sich fragen wie ich zu dieser (etwas längere und unübersichtlichen) Überschrift gekommen bin. Ich bin 20 Jahre alt. Ich bin noch 'Schüler', an einer Schule an denen mehrere unterschiedliche Schularten geführt werden. Ich habe keine Freunde, dies ist auch zum (größten) Teil meine eigene Schuld. Es gibt zwar Mitschüler mit denen ich mich unterhalte aber das tue ich auch nur wenn nötig,also ich höre in den Pausen nur Musik über mein MP3 Player. Stress/Probleme habe ich mit meinen Mitschülern nicht. Also zusammengefasst, ich fahr zur Schule, tue was ich nun tuen 'soll', obwohl es natürlich eine freiwillige Schule ist worauf ich gehe. (Meine Schulpflicht ist auch bereits erfüllt und die notwendigen Abschlüsse habe ich auch schon längst abgeschlossen) Ich bin auch ein guter Schüler, ich setze mich immer sofort auf meinen Platz wenn es klingelt, bin ruhig und melde mich regelmäßig. (Was ich von meinen Mitschülern nicht behaupten kann - aber um die geht es hierin ja auch nicht). Nach der Schule gehe ich nach Hause und 'warte' bis die Zeit vorrüber geht. Ich habe nicht wirklich Hobbys, obwohl ich sagen würde das ich es mir als Hobby genommen habe Verhaltenspsychologie zu 'studieren'. Ich achte darauf wie die Menschen sich verhalten wenn sie untereinander Dinge tun oder wenn ich etwas tue.

Nun langsam mal zum eigentlich Thema: Ich bezeichne mich als unmenschlich. Ich lebe mit meiner Mutter zusammen und ich kann sie nicht ausstehen, ich habe so wenig Kontakt mit ihr wie möglich. Ich hasse sie aber nicht, nein. Jedoch liebe ich sie auch nicht, sie ist mir vollkommen gleichgültig, (selbst das Wort "Mutter" oder ähnliches, hat für mich keinerlei Bedeutung), genauso wie alle anderen Menschen auch, genauso wie jeder einzelne von euch der diesen Artikel liest. Dies mag für viele von euch wohl provozierend wirken aber es ist eine Tatsache. Ich bin ein ziemlich objektiver 'Mensch', ich sehe die Menschheit als eine Krankheit an "vom Support editiert" Jeden Tag wenn ich aufstehe hoffe ich das ich heute sterbe, genauso wie jeden Abend wenn ich einschlafe. Selbstmord kommt für mich nicht wirklich in Frage. Ich hoffe im Prinzip das die Welt untergeht und ihr bekommt was ihr und eure Vorfahren verdient. Es interessiert mich in keinster Weise was ihr hiervon hält, ich bin hier um eine Frage zu stellen und hoffe trotzdem das mir jemand 'helfen' bzw. sie beantworten kann. Kennt ihr Personen oder ähnliche die so ähnlich wie ich denken? Denn ganz im ernst, ich wünschte mir jeden Tag das ich lieber abgetrieben worden wäre. Ich werde mir alle eure Kommentare durchlesen, selbst wenn dieser Artikel gelöscht werden sollte, ist mir dies auch recht.

Vielen Dank

PS: Ich weiß nicht wirklich warum ich das hier und jetzt in diesem Forum schreibe.

...zur Frage

Ist dies eine Seitenstrang-Angina?

Hallo zusammen, Sorry für TMI und ekliges Bild....Ich frage hier nach weil ich mir die Kosten für den Arzt momentan nicht leisten kann und nur im wirklichen Notfall hingehen möchte. Als ich heute morgen aufgewacht bin hatte ich akute und sehr sehr starke Halsschmerzen die während des Tages immer schlimmer wurden trotz dessen das ich viel warmen Tee trinke, 2 Ibuprofen, 1 Paracetamol, 1 Vitamin C und Zink nahm wurden die Schmerzen kein bisschen besser. Kopfschmerzen und Husten habe ich keine und Schleim-Auswurf auch nur minimal und von gelber Farbe. Ausserdem ist meine Nase verstopft mit diesem selben Schleim. Fieber habe ich noch nicht gemessen aber fühle mich recht warm. Nun sind die Schmerzen wirklich extrem...

Wie soll ich vorgehen? Denkt ihr bei einer Entzündung dieses Ausmasses ist ein Antibiotikum nötig? Im übrigen wollte ich fragen warum es wenn ich krank werde immer genau an diesen "Strängen" entzündet wird und wie ich das verhindern kann? Und wenn ich krank werde dann meist so richtig... ich war in der Vergangenheit (aber nicht dieses Jahr) meist mindestens 2 Wochen mit diesen Halsschmerzen am kämpfen. Ich verstehe einfach nicht warum ich krank werde da ich jeden Tag Kiwis esse und somit ganz sicher genug Vitamin C haben sollte.

...zur Frage

Was tun gegen mein Erektionsproblem?

Hallo,

Ich weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll aber ich erzähl dann mal einfach was mein Problem ist.

Also ich hab ein Problem eine Erektion zu bekommen. Letzte Woche hatte ich mein erstes mal mit einer Freundin und da hab ich es nicht geschafft eine Erektion zu bekommen und wir haben dann das mit Humor genommen und haben es dann, nach ca. 10min versuchens, sein gelassen.

Ich hab mich natürlich umfangreich über dieses Thema informiert und gelesen dass viele so ein Problem haben und es einfach daran liegt dass man zb zu nervös ist, was ich auch war. Diese Informationen haben mich auch beruhigt da ich dachte dass es an etwas anderem liegt aber alleine hat es bisher immer geklappt.

Also kommen wir zum nächsten Problem. Gestern war ich bei einer anderen Frau die ich erst seit kurzem kenne und es ist wieder passiert. Ich habe es wieder nicht geschafft eine Erektion zu bekommen. Genau das gleiche wie vor einer Woche. Es war einfach peinlich und ich konnte es nicht fassen dass es wieder passiert ist.

Wie vor einer Woche haben wir es "abgebrochen" und ich bin dann nachhause gefahren. Ich weiß echt nicht mehr weiter und das ist auch der Grund warum ich das hier schreibe und hoffe eine Lösung oder einen Rat von euch zu bekommen. (ich bin 18 Jahre alt) Danke

...zur Frage

Wie läuft eine Familientherapie-Sitzung statt?

Meine Frau, meine Tochter und ich haben aus familiären Gründen uns zu einer Familientherapie entschlossen. Es handelt sich dabei nicht um Eheprobleme, sondern vielmehr geht es um unsere Tochter, denn sie wäre gerne ein Junge. Für meine Frau und mich ist es nicht so einfach damit umzugehen, bzw. wissen wir nicht, wie wir unserer Tochter helfen können. Wird bei einer Familientherapie jeder getrennt befragt, oder sitzen wir alle zusammen in einem Raum? Wie läuft so eine Sitzung ab?

...zur Frage

Warum läuft uns bei manchen Geräuschen ein kalter Schauer über den Rücken

Beim Geräusch von quietschender Kreide ode wenn jemand über Filz streicht, läuft mir buchstäblich ein kalter Schauer über den Rücken. Vielleicht kennt ihr so etwas. Ist das so etwas wie ein urzeitlicher Schutzmechanismus, womit hängt das zusammen und warum wird es ausgelöst?

...zur Frage

gelbe tattoofarbe krebserregend was kann ich tun?

hallo zusammen. ich brauche dringend einen rat. habe seit nunmehr 17 jahren ein tattoo welches viel gelb enthält. vor einer wo.hat man bei meinem vater krebs diagnostiziert u.ich habe wahnsinnige panik.. hört sich viell.ziemlich durchgedreht an aber plötzlich fiel mir mein tattoo wieder ein u ich habe gegoogelt nach tattoodarben.dort stand das gelb krebserregend ist u.ich bin jetzt ziemlich an emde. wielange gibt diese farbe denn schadstoffe ab? was kann ich jetzt noch tun? über antworten würde ich mich sehr freuen gruß eine verzweifelte zaubermaus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?