Wächst ein geplatztes Trommelfell wieder zusammen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein traumatisch gerissenes Trommelfell (durch Schlag, Sprung ins Wasser, Druckausgleichprobleme etc.) wächst meistens innerhalb weniger Tage wieder zu.

Reißt das Trommelfell aufgrund einer Infektion, bleibt nicht selten ein Loch bestehen.

In jedem Fall muss der HNO-Arzt den Heilungsverlauf kontrollieren. Wenn das Trommelfell ordnungsgemäß heilt, ist es anschließedn genauso stabil, wie vorher. Es kann jedoch auch eine "atrophische Narbe" entstehen, die deutlich schwächer ist, als das gesunde Trommelfell.

wie schon erwaehnt, ja es waechst von allein zusammen, so lange der riss nicht zu gross ist. aber die ursache dafuer dass es geplatzt ist muss geklaert werden. wenn es beispielsweise durch eine mittelohrentzuendung geplatzt ist, muss mit antibiotika behandelt werden. ausserdem muss man auch noch einige zeit nachdem es wieder verheilt ist vorsichtig sein. zum fliegen gibt es zum beispeil extra 'schutz' fuer die ohren, der den druck wegnimmt.

Habe mit 20 noch Schneidezahn bekommen. Wie lange wächst er nach?

Hallo, mein Milchzahn-Schneidezahn wurde mir heute mit 20 gezogen. Er wollte einfach nicht raus! Mein neuer Schneidezahn fing schon an, darüber zu wachsen. Er ist innerhalb von 2 Monaten schon bis zum Ansatz des alten Zahns gewachsen. Jetzt habe ich eine große Lücke am Schneidezahn. Meine Zahnärztin meinte, es könnte Jahre dauern, bis der Schneidezahn nachwächst. Da sie sehr unfreundlich und kurzab war, habe ich ihr nur erzählen können, dass das noch mein alter Schneidezahn ist und der neue nachwächst. Dass er erst seit ca 2 Monaten wächst, habe ich ihr nicht gesagt.... sie meinte aber dass der Zahn mehrere Jahre jetzt brauchen würde um nachzuwachsen... Das kann ich mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen... er fing doch ganz normal an , jetzt zu wachsen...halt nur etwas über dem anderen Zahn ... was meint ihr dazu ? Kann es wirklich mehrere Jahre dauern bis die Lücke sich füllt oder wächst er normal nach ?

...zur Frage

Wie lange darf es im Ohr stechen?

Ich musste vor ein paar Tagen beim HNO mein Trommelfell druchstechen lassen. Wegen einer Tubenventilationsstörung...hieß das so? Glaub ja. Jedenfalls war der Druck zu hoch im Ohr. Das wurde betäubt und man sagte mir, ich hätte danach keine Schmerzen. Der Druck war danach auf jeden Fall weg und als die Betäubung nachließ stach es zunächst im Ohr, aber ich dachte, dass wäre wohl normal. Aber jetzt, drei Tage danach sticht es immernoch, so dass ich zusammenzucke. Darf das wohl sein? Müsste ich nochmal zum Doc? Könnte sich was entzündet haben?

...zur Frage

Beschleunigung der Heilung einer Trommelfellperforation durch Schienung?

Hallo,

ich bin derzeit im Urlaub auf Fuertventura. Ich habe seit einer Woche ein geplatztes Trommelfell, bisher unbehandelt. Eine Schienung würde laut Aussage einer Ärztin hier die Heilung beschleunigen, jedoch macht das kein Arzt hier, ich müsste wohl auf eine andere Insel und es liegen noch 2 Wochen Urlaub vor mir.

Weiß jemand, um wieviel sich die Heilung im Vergleich zur Nicht-Behandlung beschleunigt, spich, ob sich eine Behandlung hier lohnt, damit ich noch ins Wasser kann?

Sonnige Grüße Georg

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ich mich an meine neue Brille gwöhnt habe?

Seit heute morgen habe ich meine neue Brille und fühle mich wie betrunken. Mein Zylinder hat sich allerdings sehr verschlechtert und ich hab jetzt ne ganz andere Stärke. WIe lange dauert es bis ich mich an die neue Brille gewöhnt habe?

...zur Frage

Kann das wieder zusammenwachsen?

Ich wollte fragen, mein bändchen bei der vorhaut ist eingerissen kann das wieder zusammen wachsen? wielange dauet sowas ungefähr? und welche salbe ist am besten dafür? und wäre ein besuch bei einen urologen hilfreich oder wächst das alleine zusammen?

...zur Frage

Wächst das noch zusammen?

Guten Abend,

die Wunde (s. Bild 1) ist vor genau 1 Woche 'entstanden'. Bitte keine Fragen wie "Warum?" oder Aussagen wie "Hör doch lieber damit auf". Ich werd mir jetzt Hilfe holen keine Sorge.

Zurück zur Frage: Die Wunde verschließt sich immer wieder mit einem gelblichen mehr oder weniger festen Sekret (s. Bild 2), welches jedoch bei Kontakt mit Wasser z.B. beim Duschen ganz weich wird und sich durch kleinste Reibungen beim Abtrocknen ablöst. Danach ist in der Wunde so eine Art 'Loch', es blutet allerdings nicht. Da das ganze jetzt schon ne Woche alt ist frage ich mich ob das jetzt noch richtig zusammen wächst und wie ich das am besten behandeln soll um die Heilung zu fördern (möglichst ohne ärztliche Hilfe).

Lg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?