verstopfung komische schwarze punkte im stuhl...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich würde an Deiner Stelle mal eine Stuhlprobe untersuchen lassen. Wenn Du so festen Stuhlgang hast und zudem noch manchmal Verstopfung, könnte es daran liegen, dass Du einfach viel zu wenig trinkst. 2 - 3 l sind die empfohlene Trinkmenge bei einem Erwachsenen. Kohlensäurehaltige Getränke würde ich, da Du viel aufstoßen musst, auf alle Fälle ganz weglassen. Musst Du aufstoßen, obwohl Du keine Kohlensäure zu Dir nimmst, hilft da Natron in Wasser aufgelöst. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-) Das selbe Problem hatte ich in letzter Zeit auch 2x. Deswegen war ich nie beim Arzt, denn es ging egtl immer von alleine weg. Nur die Probleme mit Aufstoßen, Blähungen, Magen- und Darmbeschwerden habe ich noch immer und bin deshalb auch schon seit ein paar Monaten immer wieder beim Arzt. Am Montag muss ich zur Gastroskopie, mal schauen ob der was findet. Sehr wahrscheinlich ist auch, dass Magen- Darmbeschwerden durch Stress entstehen. Melde dich, wenn auch du beim Arzt warst. Würde mich interessieren, was er dazu sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die komischen schwarzen Stücke, das könnte geronnenes Blut sein. Wenn du so sehr Verstopfung hast, dann solltest du aber wirklich mal zum Arzt gehen und ihm davon berichten. Auch das Rülpsen, wenn es so häufig vorkommt, zeigt an, dass etwas nicht in Ordnung ist. Irgendwie scheint deine Verdauung nicht gerade in Topform zu sein, gut dass du am Montag gleich nachschauen lässt. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo shavashiva,

ich kann mich nur Gerda anschließen. Super, dass du am Montag zum Arzt gehst! Hast du es denn schon mit Bewegung versucht? Das regt den Stuhlgang und die Verdauung an. Gerade Spazierengehen, joggen und Yoga können sehr hilfreich sein.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?