Ungekochte Kichererbsen essen, kriegen wir Bauchschmerzen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo grabnudel,

ich wünsche dir einen guten Appetit,wenn du Kichererbsen aus der Dose genommen hast,kannst du sie essen.

Kichererbsen als Salat zubereitet ist ja ebenfalls ein Geheimtipp wenn man ein Essen für Freunde ausgibt.Da wird meitens nicht nochmals gekocht.

Gute Rezepte ,mit aufgekochten oder nicht aufgekochten Kichererbsen findest du genügend im Internet

Alles Gute

Dete

Darf ich die Lebensmittel aus Konserven noch essen, wenn die Dosen beulen haben?

Hin und wieder fällt mal eine Konserve runter, das passiert hat. Aber: darf man das noch essen, wenn die Dose schon länger eingebeult ist und man nicht weis, seit wann? Manchmal hat man ja schon gebeulte Dosen beim Einkaufen dabei, ohne das man das gemerkt hat.

...zur Frage

Übelkeit nach jedem essen - warum?

In letzter Zeit wird mir immer total übel, nachdem ich gegessen habe. Nach einem halben Teller essen oder einem halben Brötchen, bekomme ich keinen Bissen mehr runter, ohne jeden Moment spucken zu müssen. Heute morgen habe ich eine Banane gegessen und jetzt liege ich wieder mit Übelkeit und Bauchschmerzen im bett. Am liebsten verzichte ich momentan komplett auf die Mahlzeiten, da es mir dann wesentlich besser geht.

Was kann ich dagegen tun und woher kommt das?

...zur Frage

Gemüsediät

Hat jemand Infos zur Gemüsediät? Hab bei Stern TV mal einen Übergewichtigen gesehen, der damit viel Erfolg hatte. Da wurde aber nicht viel zur Diät gesagt. Darf man das Gemüse bei der Diät andünsten oder nur roh essen? Gibt es da sonst noch was zu beachten? Manche sagen man soll abends ein bisschen Eiweiß essen. Aber Tofu hat sehr viel Fettund Kichererbsen sehr viele Kohlenhydrate, die doch kontraproduktiv zur Diät sind. Oder ist das eine Lüge mit dem Eiweiß? Bitte um Tipps, möchte nämlich mprgen gerne anfangen.

...zur Frage

Woher kommen Bauchschmerzen bei zu fettigem Essen und wie kann man vorbeugen?

Eine Freundin bekommt nach jedem fettigen Essen extreme Bauchschmerzen (oft auch Durchfall). Warum ist das so? Und was kann sie tun, damit das Problem nicht mehr so extrem auftritt?

...zur Frage

Was kann man kurzfristig bei Blähungen machen?

Es ist sehr unangenehm, wenn man vom vielen Essen auf einer Geburtstagfeier Blähungen bekommt. Wenn man "anhält", bekommt man Bauchschmerzen. Was kann mal also anderes kurzfristig bei Blähungen machen?

...zur Frage

Aufstoßen nach Essen - woher kommt das und wie werde ich es los?

Hallo! Ich habe ein Problem, das mich schon seit Jahren belastet... Wenn ich etwas esse, dann stößt es mir nach mindestens 10 Minuten auf. Also keine Krümel oder so sondern der 'Geschmack'. Ich habe meine Mutter schon öfters darauf angesprochen und sie meint, dass ich mir das einbilde...

Aber sowas kann man sich doch nicht einbilden, oder?

Es ist jedes mal nach Tomatensauce und Smoothies, aber auch bei anderen Lebensmitteln, wie Brotaufstriche mit Paprika (bei denen auch roh) und/oder Tomaten. Ebenso bei rohen Bananen. Komischerweise ist das bei Brot und Semmeln nicht so (außer ich belege sie mit Tomaten oder co.). Auch beim Salat stößt es mir auf. (Jetzt gerade noch von einer Banane, die ich um 15 Uhr gegessen habe...)

Beim Essen schlucke ich glaub ich nicht viel Luft. Was außerdem komisch ist, dass mir Müsli (Schokomüsli) auch aufstößt (oft auch mit Krümel oder die Milch (oft ist es ganz sauer)). Und manchmal ist es auch so, dass das Wasser (ich trinke nur stilles) mir flüssig aufstößt. Ich kann auch keine Limo oder so trinken, weil mir dann der Geschmack aufstößt. Oder Hustenbonbons mit Zitronengeschmack (die nehme ich wegen dem Brennen im Hals). Wenn ich liege stößt es mir manchmal sauer auf (Sodbrennen) (ich liege mit dem Oberkörper schon ein bisschen erhöht).

Oft habe ich ein Brennen im Hals (auch nach dem Aufstehen in der Früh).

Mich nervt das richtig, aber ich möchte nicht nochmal meine Mutter ansprechen, weil sie immer meint, dass ich mir das einbilde. Mein Arzt würde bestimmt etwas ähnliches sagen (er hört einen nie zu Ende an).

Weiß jemand, was das ist und was dagegen hilft? Kennt das jemand? (Ich habe es übrigens schon länger als 4 Jahre...)

Liebe Grüße Mia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?