unangenehmer NICHT fischiger geruch im intimbereich

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo nobodyknows,

letztendlich ist es mir egal, ob der Freund, die Freundin oder die Betroffene selbst die Frage stellt;

Grundsätzlich ist ein leicht säuerlicher Geruch ein Zeichen einer gesunden Scheidenflora; bei verstärkter Sekretbildung wie im Zusammenhang mit sexueller Erregung und GV verstärkt er sich naturgemäß - wie stark, das ist individuell verschieden.

In der Praxis ist das beste Mittel dagegen die Applikation von Milchsäurekapseln, wie sie in jeder Apotheke frei erhältlich sind - aber bei Bedarf auch verschrieben werden können; dadurch wird die normale Scheidenflora binnen kürzester Zeit wiederhergestellt - denn die Kapseln enthalten sozusagen "natürliche Bakterien".

Wird der Geruch allerdings wirklich extrem und treten zusätzliche Beschwerden wie Brennen etc. auf, so bahnt sich eine Infektion an und ich empfehle die Konsultation eines/einer Gyn.

Liebe Grüße, Alois

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, unangehm riechender Ausfluss kann mehrere Ursachen haben: Eine bakterielle Infektion, starke Hormonschwankungen (evtl. durch Stress), eine Pilzinfektion (das wird allerdings von starkem Juckreiz begleitet) und natürlich auch Geschlechtskrankheiten. Wenn der Arzt einen Abstrich gemacht hat und nichts festgestellt wurde, kannst Du mal ausprobieren, ob Dir in Naturjoghurt getauchte Tampons evtl. helfen, um das normale Gleichgewicht der Scheide wieder herzustellen. Sollte es nicht besser werden, würde ich nochmals einen Abstrich machen lassen. Da der Ausfluß unmittelbar nach dem GV aufgetreten ist, denke ich an eine bakterielle Infektion. Hier ein Link zum Thema Ausfluss

http://www.onmeda.de/symptome/ausfluss_aus_der_scheide-ursachen-10047-2.html

lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, der Geruch ist völlig normal - und möglicherweise nimmst du ihn jetzt nur besonders deutlich wahr (siehe auch http://www.multi-gyn.de/blogartikel/108-intimgeruch-wie-entsteht-er-muss-man-was-dagegen-tun.html ).

Wäre er in irgendeiner Form pathologisch, würde er entweder fischig riechen (was er ja nicht tut) oder aber von weiteren Symptomen begleitet sein (starker Ausfluss, Juckreiz, Brennen, etc.). Da auch deine FA gesagt hat, dass alles OK ist, wäre ich diesbezüglich schon einmal beruhigt.

Du solltest dich in dem Bereich gründlich waschen, aber nur äußerlich und auf keinen Fall mit aggressiven Reinigungsmitteln. Milde Seifen (früher gab es spezielle Intimwaschlotionen) oder stark verdünntes Duschgel. Und - wie gesagt - nur außerhalb, niemals mit Seife in die Scheide hineingehen, dadurch provozierst du eher Erkrankungen und üble Gerüche.

Dann natürlich täglich die Unterwäsche wechseln, eventuell mit einem zart duftenden Körperpuder die Schenkel pudern (auch hier gilt: nix davon auf oder gar in die Scheide selbst!) oder mit einer gut riechenden Lotion die Beine, Hüfte und den Po einreiben. Das sollte reichen.

Abgesehen davon: ist es denn überhaupt sicher, dass der Geruch von dir ausgeht? Könnte es nicht sein, dass die Hygiene deines Freundes nicht die beste ist? Egal - das wirst du mit der Zeit schon herausfinden, denke ich. Ich wünsche euch beiden auf alle Fälle viel Spalß und eine glückliche Zeit miteinander!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nk

Mitunter riecht die Vagina direkt nach dem Verkehr (Sex) vorrübergehend nach "Fisch". Dies hängt zusammen mit dem unterschiedlichen pH-Wert von Sperma und Scheidensekret. Wenn Du das Deinen Freund so erklärst wird er das verstehen.

Sollte das allerdings länger anhalten solltest Du einmal Tampons nehmen mit Milchsäurebakterien oder stecke Deinen Tampon kurz vorher in Naturjoghurt. Allerdings nur so lange das es sich nur außen und nicht total vollsaugt. Sollte das nichts nützen musst Du einmal mit Deiner Gynäkologin sprechen.

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Winherby 26.07.2014, 01:32

Sie schreibt doch, dass es nicht fischig riecht, sondern s ä u e r l i c h !

3
StephanZehnt 27.07.2014, 02:42
@Winherby

Nun dies war die Aussage einer Gynäkologin, dass es nach dem Sex so ist. Nun habe ich Anführungszeichen dazu gesetzt! Jetzt habe ich noch dazu geschrieben wenn das Geruchsproblem länger anhält ..ihre Gynäkologin wenden soll die allerdings schon gesagt hat alles OK.

So Herr Lehrer ich bekomme jetzt hoffentlich keine 5- darf ich mich setzen!

1

Wie gesagt hab ich schon öfter mit ihr drüber gesprochen entweder sie sagt immer es ist alles ok oder guckt nach und ich bekomme die selbe antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rulamann 26.07.2014, 00:38

Wie gesagt hab ich schon öfter mit ihr drüber gesprochen entweder sie sagt immer es ist alles ok oder guckt nach und ich bekomme die selbe antwort.

Wie jetzt, auf einmal bist der Freund oder verstehe ich jetzt was falsch!?

4
StephanZehnt 26.07.2014, 00:38

meiner Ärztin war meinte diese es wäre alles ok

Wie gesagt hab ich schon öfter mit ihr drüber gesprochen... Ich habe seit ich vor 5 tagen mit meinem freund

Nun wer schreibt jetzt hier die Mutter? (mit ihr darüber gesprochen ?)

4
rulamann 26.07.2014, 00:43
@StephanZehnt

Achso, jetzt wird Zeit das ich ins Bett gehe! Gute Nacht alle beisammen!!!

2
elliellen 26.07.2014, 19:06
@rulamann

....wie auch immer- cooles Gespräch. Bißchen Auflockerung muss auch mal sein((-;

1

Liebe Nobodyknows!

Ein Kontrollbesuch bei deinem Frauenarzt würde ich dir empfehlen! Haushaltsmittel, da ich jetzt nicht weiß was du wirklich hast, kann ich nur sagen: regelmäßige Grundhygiene, mehr fällt mir nicht ein!

Lg und Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nobodyknows 26.07.2014, 00:00

Das problem ist ja ich hatte das schon mal und da so wie auch letzte woche als ich bei meiner Ärztin war meinte diese es wäre alles ok. Aber wie kann es ok sein wenn es so einen geruch hat und ich mich deswegen schäme

0
rulamann 26.07.2014, 00:09

Haushaltsmittel

@whoisthedoc, du meinst sicher Hausmittel!? :-))

2

Was möchtest Du wissen?