Essigähnlicher Schweißgeruch, unruhiger Schlaf

2 Antworten

Danke für die vielen Antworten.

Ich hatte mich ja schon im Internet ein wenig informiert und es könnte wirklich etwas mit der säure zu tun haben.

Er hat auch im gesicht vereinzelt kleine flecken die auf neurodermitis schließen lassen, das hat er mir erst vor kurzem erzählt. das problem ist, das er es nicht wirklich ernst nimmt und dem nicht nachgehen will. Glaube er merkt es selbst gar nicht wirklich.

Liebe/r Cori887,

es freut mich und die Nutzer zu lesen, dass Du die erhaltenen Antworten gut findest. Um den Antwortgebern ein Dankeschön zu übermitteln, musst Du nicht extra selbst eine Antwort verfassen. Du kannst direkt einen Kommentar zu den anderen Antworten verfassen: klicke einfach auf „Antwort kommentieren“. Noch besser und einfacher kannst Du Dich bedanken, indem Du neben der Antwort das Daumen-Hoch-Symbol anklickst. So vergibst Du einen Daumen-Hoch und zeigst damit Deine Wertschätzung.

Viele Grüße,

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

die kleinen Flecken können die Weißfleckenkrankheit sein: "Vítiligo". Sie ist oft mit anderen Autoimmunerkrankungen vergesellschaftet wie die Schilddrüsenerkrankung Hashimoto, das ich auch habe und in Unterfunktion auch nach Essig rieche, oder Psoriasis, oder Multiple Sklerose.

Dein Freund sollte seine Schilldrüse untersuchen lassen, TSH über 2,5 zeigt eine Unterfunktion.** Thyroxin** kann ihm da wunderbar helfen. Täglich eine Tablette nüchtern.

Der ganze Kerl wird stärker, stabiler, männlicher, leistungsfähiger.

0

Eventuell hat er Probleme mit der Schilddrüse? Mein Exfreund schwitzte auch sehr stark und musste Hormone für die Schilddrüse einnehmen. Rede doch offen mit ihm und bitte ihn, einmal zum Arzt zu gehen, so kann die Ursache abgeklärt werden. Vielleicht leidet er auch an einer Überfunktion der Schweißdrüsen, das hatte einer meiner Kollegen, der roch egal wie oft er geduscht hat und trotz Deo...

Was möchtest Du wissen?