Übelkeit immer morgens beim Aufstehen?

3 Antworten

Hallo tueftel,

Ich habe das gleiche Problem. Immer wenn ich früh aufstehe, habe ich Magenschmerzen und teilweise auch Übelkeit etc. Sowas kann auch oft durch die Psyche entstehen, wie mir auch mein Arzt sagte.

"Studien haben ergeben, dass Menschen, die emotional oft angespannt sind und unter Stress stehen, auch häufiger an körperlichen Symptomen leiden, unter anderem Bauchschmerzen. So hat zum Beispiel das sogenannte Reizdarmsyndrom häufig die Ursache in der Psyche. Bei diesem Syndrom hat der Patient verschiedene Verdauungsbeschwerden, teilweise wechseln die Beschwerden zwischen Durchfall, Verstopfung, Blähungen oder Bauchschmerzen. "

Quelle: http://bauchschmerzen.de/psychische-ekrankungen/#more-104

Vielleicht hast du auch einen Reizmagen, das haben rund 12Mio Menschen in Deutschland, somit nicht gerade selten. Ich würde trotzdem mal zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen, ist ja kein großer Aufwand.

MfG Life

Hallo tueftel1999, Hunger und Uebelkeit liegen oft nah beieinander. Hilft es evtl etwas zu essen? Wasser zu trinken, um dem Magen etwas zu tun zu geben? Ich bin mir sicher, Du hast das schon versucht. Es kann auch sein, dass Du aus irgendeinem Grund waehrend der Nacht die Muskeln in Deiner Magen/Bauchgegend anspannst. Achte mal darauf und versuche die Muskeln dort wo die Beschwerden sind, bzw wo der gefuehlte Ausgangspunkt der Beschwerde ist gezielt zu entspannen indem Du sie erst fest anziehst und haelst -ca 1 Minute, und dabei tief weiter atmest und sie dann wieder geziehlt locker laesst. Wenn Du wieder locker gelassen hast, dehne die Muskeln beim Einatment indem Du in die Gegend atmest in der Du die Uebelkeit hast. Tief Atment ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Entspannung.

Hoffe, das hilft!

Alles Gute,

AnnaCalendula

Ich denke schon, dass es mit dem Kreislauf zusammenhängen kann und würde dir ein Kreislauf stärkendes Programm empfehlen. Beginne dich schon morgens im Bett zu recken und zu strecken, bevor du aufstehst. Dann mache unter der Dusche Wechselduschen, heiß - kalt und immer mit kalt beenden. Mache anschließend einige gymnastische Übungen, wie Kniebeugen, auf der Stelle laufen, Hampelmann oder auch Übungsreihen, wie der Sonnengruß aus Yoga oder die "Fünf Tibeter". Das bringt deinen Kreislauf auf Trab und vergiss nicht viel zu trinken, schon nach dem Aufstehen ein großes Glas warmes Wasser.

übelkeit nach einem tag fasten?

Ich habe gestern nichts gegessen, also quasi gefastet, und heute war mir schon nach dem aufstehen richtig übel und als ich etwas frühstück gegessen habe wurde das nur noch schlimmer:x
allerdings ist ein tag ja echt nicht viel, ich würde ja verstehen wenn sowas nach ein paar tagen vorkommt - naja, also kann es trotzdem daran liegen das ich gestern einfach mal nichts gegessen habe?
oder bin ich wirklich nur krank und das hat nichts damit zu tun?

...zur Frage

Woher kommt die morgendliche Übelkeit?

Nein, ich bin definitiv nicht schwanger, dennoch ist mir morgens häufig übel, obwohl ich eigentlich Hunger habe. Geht es jemandem ähnlich, und habt ihr eine Idee woher das kommt?

...zur Frage

Woher kommt morgendliche Übelkeit bei einem Mann?

Mir ist in letzter Zeit immer morgens übel. Ich kann abens gesund, deftig oder auch nichts zu Abendbrot gegessen haben, das ist ganz egal, morgens bekomme ich dann nur einen Tee hinunter und nach einer Tasse ist mir auch wieder schlecht. Das dauert meist bis mittags an, dann kann ich erst etwas essen. Was kann die Ursache sein? Schwanger bin ich ja definitiv nicht, als Mann.

...zur Frage

Was tun gegen die Übelkeit in der Schwangerschaft?

Ich bin im dritten Monat schwanger und seit Beginn der Schwangerschaft ist mir insbesondere morgens aber auch immer wieder zwischendurch sehr übel. Gerüche von einigen Lebensmitteln lösen eine besonders starke Übelkeit aus und ein paar Mal musste ich mich schon übergeben. Wenn das noch länger anhält, muss ich etwas gegen die Übelkeit einnehmen. Was kann ich während der Schwangerschaft gegen die Übelkeit tun? Medikamente versuche ich so gut es geht zu vermeiden.

...zur Frage

übelkeit, herzrasen, jeden tag kopfschmerzen und dauerhafte müdigkeit

Ich bin weiblich und 15. Seit einem monat hab ich jeden tag schon beim aufstehen kopfschmerzen und übelkeit. Die übelkeit kommt und verschwindet aber unter dem tag wieder die kopfweh nicht. Sobad ich aus der schule komm geh ich in mein bett weil ich immer müde bin. Ich schlaf dann bis abend ess was und geh dann wieder ins bett bis ich in die schule geh. Seit einer woche hab ich dazu noch herzrasen und manchmal spüre uch mein herz schlagen. Sobald ich mich aufrege oder aufgeregt bin ist es auch das ich es so arg spür das war sonst nie so, es fühlt sich an als hätte ich angst. Ich trink 1 liter o saft am tag und 1 liter wasser ich esse auch genug und die übelkeit ist davon nicht abhängig. Ich war schon beim artzt meine blutwerde sind inordnung. Ich bin 1,60 und wieg 50 kilo.

...zur Frage

Wie behandelt man morgendliche Kreislaufprobleme?

Meine Tochter (16) leidet morgens des öfteren unter Kreislaufproblemen. Ihr wird schon beim Aufstehen schwindelig, sie ist blass und unkonzentriert. Könnte das noch mit dem Wachstum zusammenhängen? Aber das müsste in dem Alter doch eigentlich schon abgeschlossen sein? Was könnte sie tun, um morgens besser auf die Beine zu kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?