Tape (Physiotape) Probleme mit dem Kreislauf stimmt das?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Anwendung von Physiotape ist in weiten Teilen Deutschlands bereits ein fester Bestandteil der Therapie geworden. Als unterstützende Maßnahme oder oftmals als alleinige Therapie zeigt es beeindruckende Erfolge. In den großen Bereichen Muskel – Fasziensystem, Zirkulation und Schmerz ist eine nicht mehr weg zu denkende - Möglichkeit auch Patienten mit langer Vorgeschichte nochmals therapeutisch effektiv zu beeinflussen. Aber auch zur Unterstützung der Trainingstherapie, bei aktiven Therapieformen und zur Prophylaxe ist es „einfach gut“. Und mit einer langen Anlagedauer (bis zu 7 Tagen) und keiner sensiblen Belästigung bildet es die Grundlage einer 24 – Stunden – Therapie ohne Nebenwirkungen.

18

Also so wie ich dich verstanden habe, sind auch zwei Tapes unbedenklich und ohne Nebenwirkung (Kreislaufprobleme)?

0

Probleme Hals und Stimme

Hallo! Normalerweise habe ich keine Probleme mit meiner Stimme. Wenn ich jedoch laut etwas vorlese, bekomme ich nach ca 20 Minuten ein merkwürdiges beklemmendes Gefühl in meinem Hals (Region Kehlkopf, Schilddrüse, Stimmbänder). Es fühlt sich dann so an, als würde jemand da was zuschnüren. Ich hab zunächst gedacht, dass es an der Schilddrüse liegen kann. Jedoch liegen die Schilddrüsen"fflügel" seitlich von der Stelle. In letzter Zeit ist es auch ein merkwürdiges Gefühl beim Schlucken, so würde da etwas an der Stelle "kleben". Am Besten lässt sich beschreiben, durch einen "Schleim" oder derartiges, der dort auch vorhanden ist, wenn ich bereits geschluckt habe.

Ich bin etwas überfordert und würde mich deshalb freuen, wenn Ihr mir Tipps geben könntet, was das bei mir sein könnte. Vielleicht habt Ihr ja schon ähnliche Erfahrungen gemacht?!

Vielen Dank schon mal im Vorraus! Frohe Weihnachten!

...zur Frage

Hilft Tape bei Problemen im Kniebereich??

Also es ist so, dass ich wegen meinem rechten Knie eine Bandage bekommen habe, die ich zum Sport trage. Jetzt ist die erste Sache, dass nun auch mein linkes Knie Probleme macht. Ich habe auch Physio und sonst kann man nach meinem Arzt i.M. nichts machen. Ergebnisse sieht man erst nach 3-7 Monaten, weil ich schon seit langer langer Zeit eine Fehlstellung habe. Da wir in Sport gerade Couper-Test machen (15 min laufen im Station), brauche ich eine Lösung. Also entweder ich muss mir eine 2. Bandage zulegen oder ich tape. Ich habe im Internet davon gehört und wollte fragen, ob sowas hilft. Mein Doc hat gesagt, dass es einerseits Wachsstumsschmerzen sind und der Schleimbeutel unter der Kniescheibe nicht richtig ausgebildet ist. Damit bin ich noch nicht einmal in der Lage ohne Schmerzen 1-2 min zu laufen.

LG April (14)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?