Stressabbau durch Boxsack?

4 Antworten

Bei den Tipps gab es mal was zu diesem Thema mit diesem Video dazu, das ich für Dich hier noch einmal herausgesucht und kopiert habe:

Lausch doch mal in Dich hinein, wenn Du wieder "unter Strom und hibbelig" bist. Würdest Du am liebsten "zuschlagen" (mit der Faust auf den Tisch z. B.) oder würde es Dir genügen, Dich anderweitig auszupowern (Aerobic, joggen, strammer Marsch, ...)?

Ich zum Beispiel wäre so gar kein Typ für einen Boxsack. Bei meinem Geschick stauche ich mir da höchstens die Handknöchel oder ich krieg den Sack vor den Kopf. :o)) Ein strammer Marsch in frischer Luft würde mich hingegen wieder etwas "runterbringen".

Also: ein Boxsack kann helfen. Ob auch bei Dir, mußt Du selbst feststellen. Es ist auch ein bißchen von den äußeren Umständen abhängig. Nicht jeder Chef sieht gern einen Boxsack in den Zimmern seiner Angestellten hängen... ;o)

Du solltest es auf jeden Fall mal ausprobieren. Jede Form von Stressabbau ist gut und total gesund! Was für einen am besten wirkt muss man rausfinden. Ich mache Yoga und bin seitdem viel ausgeglichener. Ein Boxsack ist sicher auch nicht schlecht :-)

Was möchtest Du wissen?