Stellt der Arbeitgeber nicht ein, nachdem er nach der der Einstellungsuntersuchung erfährt, dass die Entzündungswerte zu hoch sind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Gacki,

eine Einstellungsuntersuchung wegen einer normalen Bürotätigkeit? Habe ich noch nie gehört. Aber meines Erachtens musst du dir diesbezüglich keine Sorgen machen. Es gibt immer noch die Schweigepflicht, es sei denn du hast etwas unterschrieben, was diesem Arzt davon entbindet. 

Deine Blutwerte können sich schon innerhalb von 2 bis 3 Monaten verändern, so unnormal finde ich es nicht. Aber das wirst du dann am Montag sehen.

 Alles Gute im neuen Job und wie gesagt, mache dir mal nicht so große Gedanken. 

LG und ein schönes Wochenende

Was möchtest Du wissen?