Ständig scheim im Hals - womit kann das zusammenhängen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

das Problem hatte ich auch mal. Wenn die Nase verschleimt  ist, läuft der Schleim nachts in den Hals, und wenn er sehr zäh ist, bildet sich da ein gefühlter Kloß. Ist nicht schlimm, aber lästig. Ich sollte damals viel trinken, und zwar Orangensaft o.ä. Durch Kaugummi kauen bildet sich vermehrt Speichel, deswegen hast du das Gefühl es hilft.

Laß beim HNO-Arzt mal abklären, warum die Nase immer verschleimt ist. Vielleicht ist die Öffnung zwischen Kieferhöhle und Nase zu klein und der Schleim kann nicht richtig ablaufen. Dann kann es sein, dass sich in der Kieferhöhle eine chronische Entzündung entwickelt. Bei mir wurde die Öffnung mit einer OP vergrößert und seitdem bekomme ich auch besser Luft durch die Nase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?