Sind Schaumküsse für eine fettarme Ernährung geeignet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo mensa,

wenn man abnehmen möchte, dann sollte man seine Ernährung umstellen. Und leider fallen darunter keine Schaumküsse. Es sei denn, du genießt sie ohne Zucker und auf Vollkornbrotscheibchen. Also - klares NEIN!

Liebe Grüße!

Wieso kommst du darauf das Schaumküsse kein Fett hat, die Schaumküsse werden mit Eiern gemacht und die haben Fett, dazu kommt die Schokolade und der Keks, also nicht geeignet zur fettarmen Ernährung.

Nein das stimmt nicht, sogar zuckerfreie Schaumküsse haben 271 kcal pro 100g !!

Fettarme Milch besser verträglich als normal fette?

Ist es für Menschen mit einer leichten Milchunverträglichkeit besser wenn sie fettarme Milch trinken oder spielt das keine Rolle?

...zur Frage

Kann man mit gezielter Ernährung auch sein Bindegewebe verbessern?

Kann man mit einer speziellen Ernährung etwas für sein Bindegewebe machen? Mit welchen Lebensmitteln kann man sein Bindegewebe stärken? Habt ihr einen Tipp für mich?

...zur Frage

Müssen Nierenkranke mit Obst aufpassen, und wie geht es euch mit einer Nierenerkrankung?

Hey, ich habe nur eine Niere und vor kurzem habe ich gelesen, dass Nierenkranke aufpassen müssen welches Ost sie essen. Stimmt dies oder ist es nur Unsinn ? Außerdem wollte ich mal wissen wie ihr so mit eurer Nierenerkrankung lebt solltet ihr eine haben. Achtet ihr auf irgendetwas bestimmt oder lebt ihr euer Leben ganz normal?

...zur Frage

Rührei in der Schwangerschaft?

Spricht etwas gegen Rührei in der Schwangerschaft? Habe das von einer Freundin zu hören bekommen, sie war darüber entsetzt, dass ich ich in der Schwangrschaft Rührei esse, sie meinte, das wär ja oft nicht ganz durch. Hatte das eigentlich noch nie gehört, aber jetzt mach ich mir doch ein paar Gedanken. Was meint ihr dazu? Kann man ohne Bedenken Rührei essen, wenn man darauf achtet, dass es gut durch ist?

...zur Frage

Fettarme Fleischsorten?

Ich muss dringend abnehmen, aber ganz kann ich auf Fleisch dabei nicht verzichten... Welche Fleischarten sind denn besonders fettarm und damit für eine Diät geeignet?

...zur Frage

Ernährung bei einer Gastritis? (Magenschleimhautentzündung)

Ich war letztens bei meinem Arzt, der mir sagte, dass ich eine Chronische Gastritis habe. Natürlich bin ich jetzt darüber entsetzt... Aber ob das wirklich stimmt, weiß ich jetzt nicht genau. Jedenfalls möchte ich mich noch einer Magenspiegelung unterziehen.

Nun kam mir mehrmals die Frage auf ...was darf ich denn überhaupt essen? Ich habe gelesen, dass ich nix zu heißes und nichts zu kaltes essen darf. Ich muss Fettarme Fleischsorten essen. Aber welche? Ich darf nur Fettarme Milch trinken, so wie ich gelesen habe. Aber ich mag nur die Vollmilch . Seitdem ich die Magenschmerzen habe, esse ich kaum noch etwas. Ich esse gerne, aber durch die Angst, noch mehr Schmerzen bekommen zu können, esse ich Mittags kaum noch etwas. Ich esse kaum noch irgendwelche Naschereien. Mir gehts immer schlechter und ich habe langsam keine Energie mehr.

Manchmal, da überkommt mich der vielfraß, dann esse ich einfach los, und was bekomme ich im Nachhinein? Natürlich die Bauchschmerzen. So langsam weiß ich nicht weiter. Ich bin wirklich dünn.

1.63cm Groß und wiege leider nur 48kg. Aber wenn das so weiter geht, dann sinkt das immer weiter.

Ich brauche eine ausgewogene Ernährung, damit ich wieder fit werde.

Ich habe nebenbei auch viele Allergien und belastbarkeitsasthma. Mein Arzt sagt, dass ich wahrscheinlich wegen meines Asthmas die Gastritis bekommen habe.

Habe gelesen, dass man bei einer Chronischen Gastritis 3 verschiedene Typen haben kann. Es gibt 3 verschiedene Typen und die 2. scheint mir die schlimmste zu sein. Denn da ist sogar das Krebsrisiko um das 8fache erhöht.. Ich habe wirklich wirklich angst..

Bitte wirklich sehr um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?