Sind kalte Getränke gut für den Magen?

2 Antworten

Wenn sie zu kalt sind, lösen sie manchmal Erbrechen aus. Ansonsten schaden sie ganz sicher nicht und können regelmäßig getrunken werden. Allerdings sollten sie tatsächlich nicht zu kalt sein, weil sie eine Schockreaktion auslösen können. Es hängt auch davon ab, wie hoch die Kühltemperatur eingestellt ist. Mein alter Kühlschrank kühlt gerade so eben und alles ist nicht wirklich eiskalt.Wenn dein Mann keine Probleme damit hat, soll er es machen, wie er es empfindet.

Wenn nur kalte Getränke getrunken werden,ist das auf Dauer für den Magen bestimmt nicht gesund. Sie können jeden Tag getrunken werden aber im wechsel, mal warme und mal kalte Getränke. Wie Libelle schon sagte, schocken kalte Getränke den Magen. Es kann zu Bauchschmerzen und Durchfall führen. Am besten ist es, an heißen Tagen das Getränk 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen bevor es getrunken wird. Warme Getränke beruhigen den Magen und sind viel bekömmlicher.

Was möchtest Du wissen?