Schadet kaltes Trinken dem Magen?

3 Antworten

Nein. Kalte Getränke können bei schwachen Mägen höchstens mal erbrechen auslösen, aber das sie langfristig Schaden ist mir nicht bekannt.

Wer abwechselnd mal kalt, mal warm trinkt hat nix zu befürchten.

Ich las bei Kneipp von einer "Magenerkältung" - hatte ich zwar noch nie vorher gehört, aber er schob eine Menge von Symptomen auf das zu kalte Wasser beim Trinken. Und das war tw. ganz schön happig, was die Leutchen da boten; die waren richtig krank.

Ich meine, es ist ja schon doof, der Körper muß Energie aufwenden, um es anzuheizen. Speisen werden ja im Mund vorgeheizt. Wasser läßt sich dagegen schlecht kauen...

Ich selbst trinke nach Möglichkeit lauwarmes oder warmes Wasser, nur Kaffee muß fast heiß sein. Kaltes Wasser tut mir weh.

Ich bin 67 und trinke mein Leben lang eisgekühlte Getränke und habe noch nie Schwierigkeiten gehabt.

Was möchtest Du wissen?