Sind Fischstäbchen ungesund?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Nils, Fischstäbchen sind jetzt nicht soo gesund, da es nicht wirklich Fisch ist:-) Es sind nicht die besten Stücke vom Fisch, die in Fischstäbchen verarbeitet werden.

Die Panade, die auch noch im Fett rausgebacken wird, ist leider schon sehr fettig und daher auch nicht so gesund.

So und du hast natürlich Recht, Fisch ist sehr gesund. Am besten machst du Fischstäbchen selbst.

Kauf dir Firsch, der dir gut schmeckt, schneid ihn dir zurecht und panier ihn dir in Semmelbrösel und Ei! Gruß petra

Lt. ÖKO-Test gelten Fischstäbchen : Essen Kinder allzu häufig industriell vorgefertigte Gerichte, verlieren sie den Geschmack für gute Lebensmittel. Sie können nicht einmal mehr unterscheiden, ob sich unter der Panade Fisch oder Fleisch versteckt. Ganz zu schweigen davon, dass ein Karpfen anders schmeckt als ein Stück Lachs. lese selber unter oekotest.de/ nach. Weiteres geht es um die "Geschmacksverstärker" um die Glutamate usw. da ist ein Stück natürlicher Fisch auf alle Fälle vorzuziehen . schöne grüße bonifaz

Fischstäbchen sind vom Prinzip her nicht ungesund, außer man hat ein Problem mit einigen Zusatzstoffen, welche jedoch in der heutigen Zeit in fast allen Fertigprodukten und in agepacktem Brot und Konserven vorkommen. Sofern da keine Intolleranz bekannt ist, sind die auch auf gar keinen Fall schädlich. Man empfiehlt ja sogar, um Kleinkinder an Fisch zu gewöhnen zunächst auf Fischstäbchen zurückzugreifen. Wichtig ist nur, das die Verpackung keinerlei Schäden aufweist, nicht zwischenzeitlich angetaut und wieder eingefroren wurde. LG

3

Sorry, aber wenn ich sowas lese platzt mir der Kragen. Sofern keine Intoleranz besteht sind  synthetische Zusatzstoffe auf garkeinen fall schädlich?=? die Intoleranz wird doch gerade erst durch die Zufuhr ausgelöst. Laborprodukte haben im menschlichen Organismus nichts zu suchen. Natürlich ist klar die Dosis macht das Gift, da der Körper, mit so ziemlich jedem "gift" klarkommt solange die Dosis nicht zu hoch ist. Ist das jetzt ein Grund mein Kind schleichend zu vergiften? ich glaube kaum. Kannst ja mal ein löffelchen Zusatzstoff in reiner form probieren und bericht erstatten wie blendent es deinem Organismus danach ergeht... man empfiehlt Kleinkinder mittels Fischstäbchen an Fisch zu gewöhnen??  Das scheint vielleicht traurige und bittere Realität zu sein, die es aber zu ändern und nicht zu vertreten gilt!!! ich meine wie KRANK ist das eigentlich. Lasst die Kinder essen was SIE für richtig halten (damit sie u.a. daraus lernen können) und nicht was ihr (fälschlicher Weise) für das beste haltet, denn was für euch das beste ist, gilt nicht für jederman?! und schon garnicht für einen Organismus der gerade erst diese verkorkste Welt betreten hat....(verzeih mir meinen Zorn, er soll nicht auf dich gerichtet sein, sondern auf die Allgemeinheit die solch unverantwortliches Verhalten gutheist.)

0

Was möchtest Du wissen?