Scheidensekret kommt an Schnittwunde hiv gefährdet

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo BlueBerry,

  • nun die Körperflüssigkeiten sind unterschiedlich infektiös. Am infektiösten ist das Blut es folgen Samenflüssigkeit, Scheidenflüssigkeit und Muttermilch.

  • Das Virus braucht eine Trägerflüssigkeit. Um zu überleben an der Luft stirbt es relativ schnell ab. Man weis aber nicht wie schnell dieser Virus (HIV) wirklich abstirbt. Man kann nur sicher sein wenn die Flüssigkeit eingetrocknet ist Noch kein Labor odgl. hat dies überprüft!

  • Das Virus braucht eine Eintrittspforte ob das Schleimhaut ist z.B. Zahnfleisch wo es oft kleinste Wunden gibt. Oder eine Hautverletzung, dass ist dann gleich!

http://www.internisten-im-netz.de/de_hiv-aids-risikofaktoren_571.html

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein bist du nicht. Absolut kein Risiko.

  1. werden Viren nach kurzer Zeit außerhalb des Körpers inaktiv und
  2. war nicht ausreichend viel Flüssigkeit vorhanden um eine Infektion zu gewährleisten.

Wo sollen die Viren also her kommen?

Also mach dich wieder locker. Du bist nicht gefährdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueBerry1
30.08.2014, 10:25

Sollte ich trotzdem einen hiv Test machen gehen? Ich weiss nicht habe totale Angst ..bin noch jung...

0

Katzenauge danke jetzt bin ich schon bischen erleichtert ..aber ja ich vermute das am Kondom vaginalsekret dranne geblieben ist nach dem Sex und dann habe ich es ja das Kondom rausgezogen nach ungefähr 5 min mkt meinen Fingern und am Zeigefinger hatte ich ja ne Schnittwunde die war nicht zu sondern offen deswegen habe ich so meine Bedenken ..sollte ich einen hiv test machen gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueBerry1
30.08.2014, 09:47

Katzenauge sollte ich einen hiv Test machen gehen?

0

Was möchtest Du wissen?