scheide rot. angeschwollen und juckt

3 Antworten

Mache das nicht ! Es ist kein Pilz !!! Deine Scheide ist voellig normal. Ich benutze ein Epiliergerät. Das Jucken ist (in der Öffentlichkeit) ein Problem, wenn man sich im Schritt kratzen muss. Das Problem hatte ich selbst, als ich jugentlich war. Heute kreme ich meine Schamlippen (die leider sehr gross und lang sind) mit Bepanthene ein, trage immer Miederhöschen aus Synthetik. Ich habe sie in Schwarz, da mich das Problem mit der Scheidenflüssigkeit quält, und es mir peinlich ist. Ich bin selbst Ärztin, bei Rückfragen unter fc2gc@yahoo.com, stehe ich jeder Zeit (kostenlos natürlich) zur Verfügung. Mein Name ist Catherine, ich wohne noch in Avignon, Frankreich, ziehe demnächst nach Deutschland um. Danke, und gute Besserung für Deine Scheide. Catherine

Du hast leider nicht geschrieben, ob du auch Ausfluss hast oder ob ein unangenehmer Geruch vorhanden ist. Es kann sich nämlich dabei um einen Vaginalpilz/Scheidenpilz handeln, aber genauso gut können auch Bakterien für dein Problem verantwortlich sein.

Du solltest dich unbedingt testen lassen und falls es sich tatsächlich um einen Vaginalpilz handelt, gleich den Darm mitbehandeln, da der Hefepilz sonst immer wiederkehren kann. Falls es sich um eine Pilzinfektion handelt und du dich nicht bei einem Jungen angsteckt hast, kann diese durchaus über den Darm zur Scheide gelangt sein.

Vergleich doch einfach deine Symptome mit denen, die üblicherweise bei einem Vaginalpilz auftreten und sprech dann deine Frauenärztin darauf an. Du findest hier jede Menge Infos zu den gängigen Scheidenpilz-Symptomen: http://www.hefepilzinfektion.com/genitalpilz/scheidenpilz-vaginalpilz-symptome-erkennen Und auch die Unterschiede zur bakteriellen Scheideninfektion. Vielleicht hilft dir das ja schon ein Stück weiter.

Es kann ein Scheidenpilz sein oder eine Entzündung durch enge luftundurchlässige Unterwäsche. Ich würde dir zu Sitzbädern mit Eichenrinde raten oder Teebaumöl. Nach jedem Toilettengang das Papier nass machen auswischen und mit trockenem nachtupfen. Kannst auch mal versuchen einfach Speiseöl aufzutagen, ansonsten gibt es in der Apotheke gute Mittel gagegen und wenn alles nichts hilft, musst du zum Arzt gehen. Verschleppe es nicht, es wird dadurch immer schlimmer.

Ok. Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?