Roter Ring um Iris bei weichen Kontaktlinsen?

1 Antwort

Hallo LittleMili,

man kann auch nach Jahren, in denen alles gut läuft immer noch eine Unverträglichkeit entwickeln. Red nochmal mit deinem Augenarzt ob du evtl. die Linse oder das Pflegemittel wechseln solltest. Vielleicht löst sich das Problem aber auch von alleine, da du regelmäßig lange die Linsen getragen hast und zum ersten mal jetzt so lange eine Brille, kann es sein, dass du deine Augen erst wieder langsam umgewöhnen musst.

Wie finde ich heraus ob meine Kontaktlinsen noch "gut" sind?

Ich habe jetzt seit ein paar Monaten Monatslinsen. Aber ich habe zwischendurch auch meine Brille getragen oder mal Tageslinsen benutzt. Jetzt weiß ich nicht, wie lange ich die Monatslinsen schon trage, kann man das irgendwie herausfinden, ob sie noch gut sind?

...zur Frage

Ein Auge wird schlechter. Zum Augenarzt?

Mein linkes Auge ist etwas schlechter geworden. Ich merke, dass ich mit dem rechten Auge schärfer sehen kann. Welche Ursachen kann das haben? Muss ich mir Gedankenm machen ode rist das eine normale Sehschwäche, wie sie so viele haben? Und schadet es, wenn ich nicht gleich eine Brille trage, sondern erst einmal abwarte? Kann das Auge dadurch noch schlechter werden?

...zur Frage

Unterschiedliche Sehstärke mit Kontaktlise und Brille

Ich habe ein Problem mit der Sehschärfe meines linken Auges. Ich trage harte Kontaktlinsen. Normalerweise hatte ich -4 Dioptrien. Mein Optiker hat mir jetzt eine Linse mit -2,75 verpasst, mit der ich sehr gut sehe. Setze ich abends eine Brille mit derselben Sehstärke auf, sehe ich auch gut. Setze ich allerdings morgens die Brille mit Stärke -2,75 auf, wird meine Sehleistung im Laufe des Tages immer schlechter. Spätestens mittags kann ich nicht mehr gut auf dem linken Auge sehen. Setze ich dann meine Brille mit -4 auf, sehe ich wieder gut! Mit der Linse sehe ich aber auch gut, wenn ich sie wieder einsetze! Welche Sehstärke ist denn nun die Richtige? Soll ich meine Kontaktlinsenstärke wieder auf -4 ändern? Warum kann ich mit 2 unterschiedlichen Stärken abwechselnd gut sehen? Netzhaut, Diabetes, Schilddrüse sind gecheckt. Alles in Ordnung. Mein Optiker ist ratlos! Danke für Ihre Hilfe!

Sandra

...zur Frage

Ich schiele mit der Brille!?

Hey Leute,

Ich wear vor 3 Monaten beim Augenarzt, mit meiner Brille, die ich auch jetzt noch trage.Gestern hatte ich noch ein Termin und bei diesem meinte die Augenärztin das die Brille Falsch Geschliffen wurde und ich eine neue + Stärkere Brille (Die Gläser) Bräuchte.Durch diesem Falschen schleifen, wäre ich angeblich leicht am schielen (also durch die Brille)...Es regt mich Total auf!Warum merkt die das denn nicht vor 3 Monaten?! Es ist doch die gleiche Brille!

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage, sollte ich möglichst schnell neue Gläser machen lassen, oder erst ein mal durch eine andere Augenärztin Überprüfen lassen?(Weil die alte nicht mehr Vertrauenserweckend ist...für mich jedenfalls) Und schiele ich jetzt für immer und wird das immer schlechter wenn ich die Brille trage? Ich mach mir grad soviele gedanken ...:(

...zur Frage

Nach Hornhautentzündung nie mehr Kontaktlinsen?

Hallo zusammen, Ich bin 26 und trage seit ca 5 Jahren Kontaktlinsen (weiche Monatslinsen). Hatte nie Probleme beim tragen oder sonst was. Jetzt vor gut zwei Wochen habe ich einen weissen Punkt auf meinem Auge entdeckt, oberhalb der Pupille und bin dan am gleichen Tag zum Arzt, obwohl ich so keine Beschwerden hatte, aber halt ein ungutes Gefühl, wenn da plötzlich etwas ist und nicht weggeht. Muss dazu noch sagen, dass ich zuerst zum notfallbehandelnden Augenarzt ging, da meiner an diesem Tag frei hatte. Diagnose: Hornhautentzüdung.

Sofort mit Augentropfen begonnen, stündlich mit Antibiotika. AA hat mir gesagt, ich solle am Folgetag nochmals zu meinem Augenarzt um zu kontrollieren, ob die Tropfen anschlagen. Gesagt getan. Dieser fand, dass der Punkt praktisch nur noch eine Narbe sei, aber halt die ganze Hornhaut drumrum etwas geschwollen. Musste dann die Tropfen eine weitere Woche nehmen und nochmlas zur Kontrolle.

Augenarzt hat sich das Auge nochmals angeschaut und gefunden, es sehe gut aus, Hornhaut nicht mehr geschwollen, aber halt auf die Narbe hingewiesen. Ich fragte dann, ab wann ich wieder Linsen tragen könne und er hat geantwortet; ER würde NIE mehr Linsen tragen!

Meine Frage nun: Ist das Risiko für ich nun grösser nochmals eine Infektion zu bekommen oder gleichgeblieben? Mein AA ist generell gegen Kontaktlinsen und daher ist es schwierig einzuschätzen. Kann oder sollte ich wirklich nur noch Brille tragen?

Herzlichen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Welche Sehschärfe soll für die Linse nach grauer Star OP gewählt werden?

Ich bin seit meinem 13. Lebensjahr kurzsichtig und trage seither immer eine Brille (nie Kontaktlinsen). Seit ca. 5 Jahren trage ich eine Gleitsichtbrille. Mein Arzt hat gesagt, dass ich nun für die im Januar anstehende OP am grauen Star auf beiden Augen entscheiden soll, ob ich eine 100% Korrektur haben möchte oder z.B:. eine -2 Dioptrien Linse, so dass ich auch ohne Brille noch etwas lesen kann. Ich gehe davon aus, dass ich auch nach der OP eine Gleitsichtbrille tragen werde und weiß deshalb nicht, welche Variante warum als angenehmer empfunden wird.Kann mir jemenad einen Rat geben und den Unterschied erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?