Rote Flecken am Handgelenk?

 - (Haut, Vorsorge, rote Flecken)  - (Haut, Vorsorge, rote Flecken)

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Relativ ungefährlich, geht von allein weg 100%
Behandlung zuhause möglich mit Hausmitteln 0%
Apotheke hat Mittel dagegen 0%
Dringend zum Arzt, muss behandelt werden 0%

2 Antworten

Relativ ungefährlich, geht von allein weg

Das geht von allein weg. Für mich sieht das nach kleinen Blutergüssen aus. Du hast vermutlich sehr dünnflüssiges Blut. Ist Dir eine Gerinnungsstörung bekannt?

Da die Pünktchen ein rel. symmetrisches Muster aufweisen, gehe ich davon aus, dass Du gestern ein langärmeliges Kleidungsstück getragen hast, dass an den Bündchen ein Strickmuster hat. Dann hast Du iwi erhöhten Druck auf das Handgelenk bekommen, das kann ein recht beherzter Griff einer Hand gewesen sein, oder Du hast auf den U.-Armen etwas sehr Schweres getragen, oder etwas Schweres lag auf Deinem U.-Arm und drückte auf das Handgelenk. Da das Handgelenk nicht sonderlich gut durch Gewebe gepolstert ist, hat dieses "Gewicht(?)" das Gewebe zusammengepresst, dabei kleinste Blutgefäße verletzt, und so drückte/stanzte das Bündchen des Ärmels dieses Muster in das Gewebe.

Wenn Du öfters sehr schnell Blutergüsse bekommst, dann solltest Du Dein Blut untersuchen lassen. Wenn Du aber irgend ein Medikament nimmst, das blutverdünnend oder fließfördernd wirkt, oder die Gerinnung des Blutes mindert, dann ist dies eine nicht so bedenkliche Nebenerscheinung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wenn Du ein Haustier hast, könntest Du Dir evtl. einen freundlichen kleinen Floh eingefangen haben.

Die lieben es öfters zuzubeissen, an Stellen wo die Haut dünn ist und von irgendwas bedeckt, wie Socken, Ärmel etc.

Wenn du aber eine neue Uhr hast, könnte es doch eine Allergie sein. Das Muster, und die Stelle sprechen evtl. dafür.

Auf jeden Fall nicht kratzen, aber mit einer Heilsalbe einschmieren. Wenn es in einer Woche dann nicht besser ist, würde ich halt doch mal den Doktor fragen.

Was möchtest Du wissen?